Bayrischer Landtag fordert Untersuchung zum Thema Lootboxen

Das Prinzip der Lootboxen lässt sich in der Spieleindustrie in vielen verschiedenen Varianten antreffen. Das Konzept wurde erst durch Spiele wie Overwatch oder Black Ops 3 in den Mainstream gehoben und vielerorts auch blind akzeptiert. Durch EAs Battlefront-Desaster nahm jedoch das gesamte Thema eine so radikale Wende, wodurch selbst die deutsche Politik-Landschaft nicht länger schweigt.

Lootboxen sind mittlerweile ein integraler Bestandteil von vielen beliebten Spielen geworden. Egal ob Shooter, Moba oder Rollenspiele: Wer den Drang nach exklusiven Items oder Power-Ups hat, kann diesen mit den digitalen Überaschungspaketen stillen. Zu Beginn konnten Spieler diese durch Ingame-Aktivitäten wie Level-Aufstiege oder Siegespunkte eintauschen, mittlerweile schwenkt der Trend jedoch in Richtung exklusives Kaufen. Das primäre Problem ist jedoch, dass der Grundgedanke immer mehr in ein Glücksspiel verwandelt wird. Und auch hierzulande ist das Thema "Lootboxen und Glücksspiel" auf der Tagesordnung der deutschen Parteien gelandet. Speziell in Bayern haben sich Anträge von Fraktionsabgeordneten der CSU, SPD und den Grünen sowie der Freien Wähler diesbezüglich angehäuft.

Michael Piazolo von den Freien Wählern fordert sogar eine grundsätzliche Altersfreigabe von 18 Jahren für Spiele, die solche Elemente beinhalten. Das Suchtrisiko sei schlichtweg unübersehbar und dürfe daher Jugendlichen nicht zugänglich gemacht werden. Sein Antrag wurde jedoch zum Zeitpunkt dieses Berichtes abgelehnt. Während die CSU definitiv den Jugendmedienschutz einschalten wird, wäre eine 18er-Altersfreigabe nicht im Partei-Interesse, denn dadurch müsse der Glückspielvertrag ebenfalls aktualisiert werden. Zwar schloss sich die SPD der Bewegung an, das letzte Wort wird jedoch der amtierenden CSU überlassen, welche nun eine Stellungnahme zu diesem Thema abgeben muss. Der direkte Weg in den Bundestag ist jedoch alles andere als fern und könnte schon bald in neuen Gesetzen resultieren.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen