Razer startet Kickstarter-Kampagne für Linkshändermaus

Über Kickstarter sucht Razer aktuell nach Unterstützern für eine spezielle Version seiner Gaming-Maus Naga Trinity. Sie ist modular aufgebaut und soll sich daher auch für Linkshänder eignen.

Nicht nur kleine Startups, sondern auch bekannte Unternehmen starten regelmäßig Crowdfounding-Projekte für neue Produkte. Im Falle von Razer ist das eine neue Version der Naga Trinity. Sie soll speziell für Linkshänder optimiert sein, die bei der Mauswahl häufig das Nachsehen haben. Unter anderem lassen sich am Nager die Seitenteile austauschen und damit auch die Zahl der Zusatztasten anpassen. Der optischer Sensor soll unterdessen mit einer Aufösung von 16.000 DPI arbeiten.

Wer sich ein Exemplar der Maus sichern möchte, muss die Kampagne mit mindestens 89 US-Dollar unterstützen. Damit das Projekt auch erfolgreich umgesetzt werden kann, müssen aber insgesamt 852.071 Euro zusammenkommen, von denen aktuell erst rund 30.000 Euro eingesammelt wurden. In 24 Tagen wird sich dann zeigen, Razer mit dem Projekt den richtigen Nerv bei den Nutzern getroffen hat, dann ist die Finanzierungsphase bei Kickstarter nämlich beendet.

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Karim Ammour

Datum:
08.08.2018 | 09:11 Uhr
Rubrik:
Eingabegeräte
Quelle:
Kickstarter

Anzeige

Preisvergleich