Alle Meldungen aus der Rubrik Software

  • Neue Bildbearbeitungssoftware von Microsoft

    Der Aufkauf des Softwarehouses "Creature House" und die damit verbundene Übernahme der Bildbearbeitungssoftware "Expression 3" hat seitens Microsoft zu deren Überarbeitung geführt. Das nun "Acrylic" genannte Programm orientiert sich in seinen Leistungs- und Ausstattungsmerkmalen an bekannten Branchengrößen wie der Photoshop-Reihe. »

  • Dienstag gibt es zehn Updates von Microsoft

    Nächsten Dienstag kommen zehn neue Updates von Microsoft heraus, die teilweise kritische Sicherheitslücken schließen sollen. Sieben der Patches werden Windows sicherer machen. Um welche Patches es sich genau handelt, gab Microsoft jedoch noch nicht bekannt. »

  • Windows-Bug: Absturz bei großen Bildern

    Ein kleiner HTML-Code reicht aus um Windows zum kompletten Absturz zubringen. Sobald auf Webseiten Bilder mit sehr hohen Abmessungen auftauchen, etwa 9999999 Pixel breit oder hoch, versucht Windows diese zu laden indem die Dateien im virtuellen Speicher abgelegt werden. Weil dies nicht gelingt, ist ein Bluescreen die Folge. »

  • MacBook Pro und iMac: Apples T2-Chip macht Eigenreparaturen unmöglich

    Auch in diesem Jahr hat Apple neue MacBooks ins Rennen geschickt. Neu ist dabei nicht nur die (Rechen-)Hardware an sich, sondern auch ein Chip, der das Reparieren der Notebooks für meist preiswertere, nicht zertifizierte Reparaturdienstleister praktisch unmöglich macht.  »

Anzeige

Preisvergleich