Alle Meldungen aus der Rubrik Software

  • Vista mit weiter verschärfter Echtheitskontrolle

    Microsoft verschärft in Windows Vista sein Vorgehen gegen die unrechtmäßige Nutzung der Windows Betriebsysteme und die Windows Anti-Piracy-Kontrolle "Windows Genuine Advantage" (WGA) soll auch unter PC-Fabrikanten, System-Herstellern und Internet-Cafes verstärkt Einzug halten. »

  • Microsoft setzt eigene Interessen vor Sicherheit

    Der Inquirer berichtet über die als Sicherheitsupdate deklarierte Verbreitung des Internet Explorer 7 und die eigentliche Politik Microsofts, mit Registrierung und Echtheitsüberprüfungen der Windowslizenz die unlizensierten Nutzer, oder auch die, die sich trotz gekauftem Windows nicht von Überprüfungsmaßnahmen kontrollieren lassen wollen, von Windowsupdates fern zu halten. »

  • MS Windows Vista katastrophal, Office hinderlich

    Der globale Handelspartner von Microsoft Bartercard äußert sich sehr negativ über die neueste Version des zur Fertigstellung im Herbst geplanten neuen Betriebsystems Windows Vista, das als "löchrig" bezeichnet wird und die Office-Software, die mehr einem "Hindernis" statt einem Arbeitsmittel gleiche. »

  • Macs kontaktieren ungefragt Apple-Server

    Microsoft wird nachgesagt, die an die Kunden verkaufte Software zu nutzen, um immer wieder für verschiedene Zwecke Verbindungen zu dem Microsoft-Servern herstellen zu lassen und nun wird selbiges auch bei Apple-Rechnern festgestellt, die vor dem Anwender verheimlicht Verbindung zu den Servern des eigenen Konzerns herstellen. »

  • PCs mit Vista-Benchmark messen wird Standard

    Der Grafikchiphersteller ATI erklärt in einer Presseveranstaltung in München, dass PCs in ihrer Leistungsfähigkeit zukünftig vor allem durch den Windows Vista internen Benchmark gemessen und beurteilt werden. Das "Windows Assessment Tool" (WinSAT) misst die Hardware-Leistung des PCs und gibt als Ergebnis den "Windows Experience Index" (WEI) aus. »

  • Neues Vista-Dateisystem "WinFS" gestrichen

    Windows Vista sollte eigentlich über ein neues relationales Dateisystem, getauft auf "WinFS", verfügen, womit die Daten besser organisiert und aufgefunden werden können und der Umgang mit Dateien stark vereinfacht worden wäre. Microsoft erteilte bereits vor einiger Zeit eine Absage an WinFS, jedoch sollte das Dateisystem für Windows Vista nachträglich erscheinen. »

  • Partner: Windows Vista- Multiboot and more

    Die letzten Monate haben uns gleich eine ganze Horde von testenswerten Beta's offeriert, sei es nun der Internet Explorer 7 oder der Media Player 11, bis hin zur Office 2007 beta und nun jüngst auch die öffentliche Beta2 von Windows Vista. »

  • Wetten: Notepad von vier Worten überfordert

    Das Windows Notepad, bzw. in der deutschen Windows-Version "Editor", wird von einem einfachen Satz mit vier Worten überfordert - wetten? Der Test bringt den Rechner nicht zum Absturz sondern ist einfach nur eine kuriose Erscheinung. Windows Programm macht bei einfachen 4 Worten Fehler So geht's an das Limit der Software: Den Windows Editor öffnen (Start / Programme / Zubehör / Editor, oder: Start / Ausführen... »

  • Windows Vista zum freien Download

    Microsoft stellt ab sofort für jedermann die aktuelle Windows Vista Beta 2 zum kostenlosen Download bereit. Das Angebot umfasst auch eine deutsche Version, sowie Ausgaben für 32-Bit-Systeme bei einer Dateigröße von 3,5 Gigabyte und einen 4,3 Gigabyte großen Download für 64-Bit-Systeme. »

  • Vista legt Notebook-Akkus lahm

    Windows Vista sorgt für deutlich reduzierte Akkulaufzeit bei Notebooks, und wie Windows-Chef Jim Allchin erst kürzlich sagte, gehört das Thema nicht zu den Prioritäten - man wolle die Lücke in den nächsten Monaten schließen, so Microsoft dazu. »

Anzeige

Preisvergleich