Microsoft arbeitet an physischer Office-Taste für Tastaturen

Offenbar will Microsoft neben der Windows-Taste noch eine weitere Taste im klassischen Tastatur-Layout einfügen: Einen dedizierten Button für das hauseigene Office-Programm.


Die Windows-Taste ist inzwischen Jahrzehnte alt und gehört für die meisten Nutzer selbstverständlich zum klassischen Tastatur-Design dazu. Sie befindet sich üblicherweise links unten an der Tastatur zwischen der Strg- und Alt-Taste und erlaubt eine Vielzahl an Schnellbefehlen, die den Arbeitsalltag erheblich erleichtern können. Bald könnte aber noch eine weitere, von Microsoft initierte Taste hinzukommen: die Office-Taste.


Ein Twitter-Nutzer will nun auch ein erstes Rendering-Foto erhalten haben, welches die Platzierung und das Design dieser neuen Taste zeigt. Demnach wird sich der Button rechts neben der Leertaste befinden und mit einem simplen Logo der Office-Software versehen sein. Wie es scheint, ist Microsoft auch schon dabei, fleißig Feedback zu sammeln, um möglichst hilfreiche Shortcuts zu kreieren. Analog zur Windows-Taste lassen sich also künftig wieder Kombinationen mit bestimmten Buchstaben eintippen, um schneller gewünschte Funktionen ausführen zu können. Welche Funktionen das sein werden, ist aktuell aber noch unbekannt und hängt vermutlich auch vom Feedback der Tester ab.


Anzeige