iFixit: Samsung Galaxy Buds sind relativ einfach zu reparieren

Nicht nur das Galaxy S10, sondern auch die neuen Galaxy Buds haben die Reparaturprofis von iFixit im Teardown auseinander genommen. In diesem Fall fällt das Urteil deutlich positiver aus.


Seit dem Release der AirPods haben auch Hersteller wie Samsung extrem kleine, kabellose InEar-Kopfhörer im Angebot. Seit neuestem verkaufen die Koreaner hierbei die Galaxy Buds. Diese landeten nun bei iFixit im Teardown und konnten dabei ein eine vergleichsweise gute Gesamtnote abstauben.


Laut iFixit ging man zwar mit niedrigen Erwartungen an die Sache heran, stellte jedoch fest, dass sich die Galaxy Buds recht einfach auseinander bauen lassen. Auf den Einsatz von extrem viel Klebstoff (wie etwa beim Galaxy S10) wurde also verzichtet, was auch den späteren Wideraufbau vereinfacht. Kritisiert wurde jedoch, dass der Akku von Samsung gut versteckt wurde und ein etwaiger Akkutausch entsprechend länger dauert. Insgesamt reichte es immerhin für 6 von 10 Punkten, wobei 10 wie immer die bestmögliche Note für eine perfekte Reparierbarkeit darstellt.

Quelle: iFixit

Anzeige