Gamescom 2018: HTCs Wireless-Adapter für Vive (Pro) kommt im September

Während auf der aktuell laufenden Gamescom auch das Thema Virtual Reality eine wichtige Rolle spielt, warten Besitzer entsprechender Headsets zuhause immer noch auf die offizielle Lösung, um ihre Brille kabellos einsetzen zu können. Wie HTC nun bekanntgab, ist der passende Adapter für die Vive ab September erhältlich.


Quelle: Wearable

Der offizielle Drahtlos-Adapter für die HTC Vive und Vive Pro wurde schon vor längerer Zeit angekündigt. Nun steht fest: Ab dem 24. September wird das Gerät erhältlich sein. Entwickelt wurde das Gerät zusammen mit Intel und Displaylink speziell für den Einsatz mit der hauseigenen VR-Brille. Er soll auch mit den kommenden Knuckles-Controller kompatibel sein - diese erscheinen aber erst später. Wichtig zu wissen ist, dass der Wireless-Adapter einen zusätzlichen Sensor benötigt, welcher an eine spezielle PCIe-Karte im eignenen Rechner angeschlossen werden muss.

Leider wird die Aufrüstung der Vive kein Schnäppchen: Das Gerät alleine wird 345 Euro kosten und lässt sich nur auf der normalen Vive montieren. Besitzer einer Vive Pro müssen hierfür eine zusätzliche Halterung für 75 Euro erwerben. Zum Betrieb notwendig ist ein passender Akku namens HTC HQ 3.0 (im Lieferumfang enthalten), welcher für rund 2,5 Stunden kabellosen VR-Genuss reichen soll. Der Akku, welcher standardmäßig auf der Brille befestigt wird, kann im Anschluss wieder aufgeladen oder durch einen vollen Akku ausgetauscht werden.

Anzeige