ESL ONE Cologne 2016 Tag 2

Der zweite Tag des Major-Events von Counter-Strike: Global Offensive ist vorbei und er hat einige Überraschungen mit sich gebracht. Schon jetzt haben sich Gambit, Natus Vincere, Virtus.pro und SK Gaming für die Playoffs qualifiziert.


Nachdem gestern die ersten Spiele ausgetragen wurden, wurden am heutigen Tag pro Gruppe zwei weitere Spiele durchgeführt. In diesen Spielen konnten sich die ersten Teams direkt für die Playoffs qualifizieren und für jeweils ein Team aus jeder Gruppe hat das Turnier bereits ein Ende gefunden. Bereits ausgeschieden ist aus der Gruppe A Counter Logic Gaming, aus der Gruppe B Optic Gaming, die nur knapp gegen FlipSid3 Tactics verloren. Aus der Gruppe C ist überraschenderweise Team EnVyUs ausgeschieden, nachdem sie 12:16 gegen Mousesports auf de_Train verloren und zu guter Letzt musste G2 Esports eine Niederlage gegen Fnatic hinnehmen und ist damit ebenfalls aus dem Major in Köln ausgeschieden.

Nachdem gestern die ersten Spiele ausgetragen wurden, wurden am heutigen Tag pro Gruppe zwei weitere Spiele durchgeführt. In diesen Spielen konnten sich die ersten Teams direkt für die Playoffs qualifizieren und für jeweils ein Team aus jeder Gruppe hat das Turnier bereits ein Ende gefunden. Bereits ausgeschieden ist aus der Gruppe A Counter Logic Gaming, aus der Gruppe B Optic Gaming, die nur knapp gegen FlipSid3 Tactics verloren. Aus der Gruppe C ist überraschenderweise Team EnVyUs ausgeschieden, nachdem sie 12:16 gegen Mousesports auf de_Train verloren und zu guter Letzt musste G2 Esports eine Niederlage gegen Fnatic hinnehmen und ist damit ebenfalls aus dem Major in Köln ausgeschieden.

Bereits am zweiten Tag haben sich jedoch auch vier Teams für die Playoffs qualifiziert. Dies sind aus der Gruppe A Gambit Gaming und Natus Vincere aus der Gruppe B. In der Gruppe C konnte sich nach sehr schwachem Start Virtus.pro auch im zweiten Spiel gegen Team Liquid durchsetzen. In der Gruppe D hat sich SK Gaming mit einem deutlichen 16:6 Sieg gegen Faze direkt für die Playoffs qualifiziert. Morgen werden die letzten Gruppenspiele zwischen Astralis und Team Dignitas, Ninjas in Pyjamas und FlipSid3 Tactics, Team Liquid gegen Mousesports und Faze Clan gegen Fnatic stattfinden. Dort werden dann die verbleibenden vier Kandidaten für das Viertel-Finale gesucht.

Anzeige