Crytek-Krise: Mitarbeiter seit 6 Monaten nicht bezahlt

Wir haben bereits im Jahre 2014 über Cryteks finanziellen Probleme . Ursache dafür war bereits damals der Rückzug Microsofts aus der Fortsetzung des Xbox One Exklusiv-Titels „Ryse – Sons of Rome“. Das Thema hatte sich jedoch mit einem unbekannten Investor geklärt. Erst kürzlich tauchte ein anonymer Hilferuf auf der Bildplattform Imgur auf, welches erst das Ausmaß der Krise zeigt.


Quelle: Imgur

Reddit, Imgur, Tumblr: Diese Plattformen werden nicht nur zur Unterhaltung angesteuert, sondern auch um Hilfe einzuholen. Ein anonymer Nutzer namens „CrytekThrowaway“ postete vor zwei Tagen ein Bild, welches an Nachrichten aus dem Jahr 2014 erinnert. Denn das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek scheint sich trotz der neuen Investoren finanziell nicht erholt zu haben. In dem anonymen Beitrag beklagt sich ein Mitarbeiter über fehlende Gehälter und einer immer distanzierteren Chef-Etage.

Dabei scheint es bereits so schlimm zu sein, dass der Arbeitgeber bereits mit sechs Monats-Gehältern im Verzug ist. Viele Angestellte kommen aus dem Ausland und können ihre Rückreise wegen des fehlenden Gehaltes nicht finanzieren. Der anonyme Beitrag erzählt auch, dass die Crytek-Gründer vor einigen Monaten ein Gespräch hatten. Demzufolge sollen die finanziellen Probleme für beendet erklärt worden sein. Mittlerweile verzichtet das Management auf jegliche Höflichkeiten. Statusupdates oder Entschuldigungen bleiben ebenso wie die Zahlung aus. 

Anzeige