15 Technik-Ereignisse des ablaufenden Jahrzehnts - Teil 2

Spielkonsolen setzten dieses Jahrzehnt auf unterschiedliche Konzepte. Mit den Konsolen Xbox 360 und Sony Playstation 3 gingen Technik-Dickschiffe vom Stapel. Dass der Erfolg hier auch von einer tragfähigen Idee abhängt beweist Nintendo mit einer cleveren Konsolen-Idee.


Quelle: PC-Welt

Wii

Ohne HD-Grafik aber mit einer neuartiger Spielsteuerung schadet die technische Unterlegenheit der Nintendo Wii seit dem Erscheinen 2006 nicht, sondern die Wii ist ein Erfolg und familienfreundlich ist sie auch.

Mobil erreichbar

Das Jahr 2000 war noch ein Jahr, in dem noch nicht alle ein Handy besaßen. Dabei war es noch so, dass wer ein Handy besaß, es - tatsächlich - nur benutzte um Telefongespräche zu führen und Kurznachrichten zu versenden. Immer leistungsfähigere Mobiltelefone und Geschäftsleute mit Blackberry, so ständig im Bann ihrer E-Mails, lassen die mobilen Telefone zu Hosentaschen-Computern heranwachsen.

Unterhaltung überall

Zur Unterhaltung ging es 2000 in Kinos, oder zu Hause an die TVs, CDs, DVDs oder Bücher. Mittlerweile gibt es Filme und Musik auch über das Internet auf Endgeräte zu Hause und unterwegs gestreamt. Auch können viele Bücher in elektronischer Form ständig mit sich herumgetragen werden. Den Beginn der multimedialen Ausbreitung läutete die P2P-Tauschbörse Napster ein. Der enormen Beliebtheit setzten viele Auseinandersetzungen wegen der illegalen Verbreitung mancher Inhalte mit der Schließung von Napster ein Ende. Der Trend zu Verbreitung medialer Inhalte ließ sich aber nicht aufhalten.

Skype und VoIP

2000 war das Telefonieren allgemein und Ferngespräche meist teuer. Skype und VoIP haben neue technische Möglichkeit für Telefongespräche geschaffen. Zuerst haben Unternehmen dies genutzt um massiv Telefonkosten zu sparen. Seit 2003 durften dann auch Endanwender Skype mit Erscheinen der ersten Beta nutzen.

Cyber-Kriminalität Neue Möglichkeiten lassen nicht nur Blumen wachsen sondern auch kriminelle Begehrlichkeiten. Bereits früh in diesem Jahrzehnt wurde versucht Internet-Anwender abzuzocken: Geld über 0190-Dialer, Phishing, Würmer, Viren, Ausspähen von Informationen und damit beabsichtigter Mißbrauch. Cloud-Computing Mit schnelleren Internetverbindungen haben web-basierte Anwendungen an Bedeutung gewonnen. Ein lokaler Mail-Client scheint überflüssig, wenn die Mails auch im Browser verwaltet werden können. Ajax bringt die web-basierten Anwendungen in Konkurrenz zu den Desktop-Anwendungen. Das Konzept von "SaaS" - Software as a Service - entsteht. Unternehmen bieten Applikationen auf ihren Servern an und der Anwender kann diese kostenpflichtig oder gratis jederzeit über das Internet und mit seinem Browser nutzen. Das Konzept geht in den Begriff "Cloud Computing" über. Die Google Apps gehören zu bekanntesten cloud-basierenden Angeboten. Auch Amazon ist aktiv und bei Microsoft steht 2010 eine cloud-basierte Fassung von Office an. Netbooks Die kleinen Netbooks haben in kurzer Zeit die Computer-Welt im Sturm erobert. Zunächst sorgte Asus 2008 mit dem Eee PC für Aufsehen. Daraus hat sich ein Markt entwickelt, auf dem mittlerweile alle großen PC-Hersteller mitmischen. Trotz Finanzkrise sind Anwender bereit für ein paar wenige hundert Euro ein Netbook zu kaufen. Die Dauer dieses Trends bleibt abzuwarten. Auch traditionelle Notebooks werden immer kleiner, bieten mehr Leistungsfähigkeit und werden auch immer günstiger. Jahrzehnt der Übernahmen In diesem Jahrzehnt fanden viele Übernahmen bedeutender Unternehmen statt. Die wichtigsten Übernahmen der vergangenen 10 Jahre: Compaq (von HP übernommen, 2001), JD Edwards (PeopleSoft, 2003), VMWare (EMC, 2003), Peoplesoft (Oracle, 2004), Siebel (Oracle, 2005), RSA (EMC, 2006), YouTube (Google, 2006), DoubleClick (Google, 2007), Hyperion (Oracle, 2007), WebEx (Cisco, 2007), BEA (Oracle, 2008), Cognos (IBM, 2008), EDS (HP, 2008), MySQL (Sun, 2008), und 3Com (HP, 2009). Die Ereignisse im ersten Teil des Jahrzehnt-Rückblicks finden sich hier nochmals. Ganz korrekt endet das Jahrzehnt erst Ende 2010. Doch der Abschluss der "Nuller-Jahre" 2000-2009 bietet den Anlass für die Zusammenstellung die hoffentlich viele schöne Erinnerungen in's Gedächtnis ruft.

Cyber-Kriminalität

Neue Möglichkeiten lassen nicht nur Blumen wachsen sondern auch kriminelle Begehrlichkeiten. Bereits früh in diesem Jahrzehnt wurde versucht Internet-Anwender abzuzocken: Geld über 0190-Dialer, Phishing, Würmer, Viren, Ausspähen von Informationen und damit beabsichtigter Mißbrauch.

Cloud-Computing Mit schnelleren Internetverbindungen haben web-basierte Anwendungen an Bedeutung gewonnen. Ein lokaler Mail-Client scheint überflüssig, wenn die Mails auch im Browser verwaltet werden können. Ajax bringt die web-basierten Anwendungen in Konkurrenz zu den Desktop-Anwendungen. Das Konzept von "SaaS" - Software as a Service - entsteht. Unternehmen bieten Applikationen auf ihren Servern an und der Anwender kann diese kostenpflichtig oder gratis jederzeit über das Internet und mit seinem Browser nutzen. Das Konzept geht in den Begriff "Cloud Computing" über. Die Google Apps gehören zu bekanntesten cloud-basierenden Angeboten. Auch Amazon ist aktiv und bei Microsoft steht 2010 eine cloud-basierte Fassung von Office an. Netbooks Die kleinen Netbooks haben in kurzer Zeit die Computer-Welt im Sturm erobert. Zunächst sorgte Asus 2008 mit dem Eee PC für Aufsehen. Daraus hat sich ein Markt entwickelt, auf dem mittlerweile alle großen PC-Hersteller mitmischen. Trotz Finanzkrise sind Anwender bereit für ein paar wenige hundert Euro ein Netbook zu kaufen. Die Dauer dieses Trends bleibt abzuwarten. Auch traditionelle Notebooks werden immer kleiner, bieten mehr Leistungsfähigkeit und werden auch immer günstiger. Jahrzehnt der Übernahmen In diesem Jahrzehnt fanden viele Übernahmen bedeutender Unternehmen statt. Die wichtigsten Übernahmen der vergangenen 10 Jahre: Compaq (von HP übernommen, 2001), JD Edwards (PeopleSoft, 2003), VMWare (EMC, 2003), Peoplesoft (Oracle, 2004), Siebel (Oracle, 2005), RSA (EMC, 2006), YouTube (Google, 2006), DoubleClick (Google, 2007), Hyperion (Oracle, 2007), WebEx (Cisco, 2007), BEA (Oracle, 2008), Cognos (IBM, 2008), EDS (HP, 2008), MySQL (Sun, 2008), und 3Com (HP, 2009). Die Ereignisse im ersten Teil des Jahrzehnt-Rückblicks finden sich hier nochmals. Ganz korrekt endet das Jahrzehnt erst Ende 2010. Doch der Abschluss der "Nuller-Jahre" 2000-2009 bietet den Anlass für die Zusammenstellung die hoffentlich viele schöne Erinnerungen in's Gedächtnis ruft.

Cloud-Computing

Mit schnelleren Internetverbindungen haben web-basierte Anwendungen an Bedeutung gewonnen. Ein lokaler Mail-Client scheint überflüssig, wenn die Mails auch im Browser verwaltet werden können. Ajax bringt die web-basierten Anwendungen in Konkurrenz zu den Desktop-Anwendungen. Das Konzept von "SaaS" - Software as a Service - entsteht. Unternehmen bieten Applikationen auf ihren Servern an und der Anwender kann diese kostenpflichtig oder gratis jederzeit über das Internet und mit seinem Browser nutzen. Das Konzept geht in den Begriff "Cloud Computing" über. Die Google Apps gehören zu bekanntesten cloud-basierenden Angeboten. Auch Amazon ist aktiv und bei Microsoft steht 2010 eine cloud-basierte Fassung von Office an.

Netbooks

Die kleinen Netbooks haben in kurzer Zeit die Computer-Welt im Sturm erobert. Zunächst sorgte Asus 2008 mit dem Eee PC für Aufsehen. Daraus hat sich ein Markt entwickelt, auf dem mittlerweile alle großen PC-Hersteller mitmischen. Trotz Finanzkrise sind Anwender bereit für ein paar wenige hundert Euro ein Netbook zu kaufen. Die Dauer dieses Trends bleibt abzuwarten. Auch traditionelle Notebooks werden immer kleiner, bieten mehr Leistungsfähigkeit und werden auch immer günstiger. Jahrzehnt der Übernahmen In diesem Jahrzehnt fanden viele Übernahmen bedeutender Unternehmen statt. Die wichtigsten Übernahmen der vergangenen 10 Jahre: Compaq (von HP übernommen, 2001), JD Edwards (PeopleSoft, 2003), VMWare (EMC, 2003), Peoplesoft (Oracle, 2004), Siebel (Oracle, 2005), RSA (EMC, 2006), YouTube (Google, 2006), DoubleClick (Google, 2007), Hyperion (Oracle, 2007), WebEx (Cisco, 2007), BEA (Oracle, 2008), Cognos (IBM, 2008), EDS (HP, 2008), MySQL (Sun, 2008), und 3Com (HP, 2009). Die Ereignisse im ersten Teil des Jahrzehnt-Rückblicks finden sich hier nochmals. Ganz korrekt endet das Jahrzehnt erst Ende 2010. Doch der Abschluss der "Nuller-Jahre" 2000-2009 bietet den Anlass für die Zusammenstellung die hoffentlich viele schöne Erinnerungen in's Gedächtnis ruft.

Die kleinen Netbooks haben in kurzer Zeit die Computer-Welt im Sturm erobert. Zunächst sorgte Asus 2008 mit dem Eee PC für Aufsehen. Daraus hat sich ein Markt entwickelt, auf dem mittlerweile alle großen PC-Hersteller mitmischen. Trotz Finanzkrise sind Anwender bereit für ein paar wenige hundert Euro ein Netbook zu kaufen. Die Dauer dieses Trends bleibt abzuwarten. Auch traditionelle Notebooks werden immer kleiner, bieten mehr Leistungsfähigkeit und werden auch immer günstiger.

Jahrzehnt der Übernahmen

In diesem Jahrzehnt fanden viele Übernahmen bedeutender Unternehmen statt. Die wichtigsten Übernahmen der vergangenen 10 Jahre: Compaq (von HP übernommen, 2001), JD Edwards (PeopleSoft, 2003), VMWare (EMC, 2003), Peoplesoft (Oracle, 2004), Siebel (Oracle, 2005), RSA (EMC, 2006), YouTube (Google, 2006), DoubleClick (Google, 2007), Hyperion (Oracle, 2007), WebEx (Cisco, 2007), BEA (Oracle, 2008), Cognos (IBM, 2008), EDS (HP, 2008), MySQL (Sun, 2008), und 3Com (HP, 2009). Die Ereignisse im ersten Teil des Jahrzehnt-Rückblicks finden sich hier nochmals. Ganz korrekt endet das Jahrzehnt erst Ende 2010. Doch der Abschluss der "Nuller-Jahre" 2000-2009 bietet den Anlass für die Zusammenstellung die hoffentlich viele schöne Erinnerungen in's Gedächtnis ruft.

In diesem Jahrzehnt fanden viele Übernahmen bedeutender Unternehmen statt. Die wichtigsten Übernahmen der vergangenen 10 Jahre: Compaq (von HP übernommen, 2001), JD Edwards (PeopleSoft, 2003), VMWare (EMC, 2003), Peoplesoft (Oracle, 2004), Siebel (Oracle, 2005), RSA (EMC, 2006), YouTube (Google, 2006), DoubleClick (Google, 2007), Hyperion (Oracle, 2007), WebEx (Cisco, 2007), BEA (Oracle, 2008), Cognos (IBM, 2008), EDS (HP, 2008), MySQL (Sun, 2008), und 3Com (HP, 2009).

Die Ereignisse im ersten Teil des Jahrzehnt-Rückblicks finden sich hier nochmals.

Ganz korrekt endet das Jahrzehnt erst Ende 2010. Doch der Abschluss der "Nuller-Jahre" 2000-2009 bietet den Anlass für die Zusammenstellung die hoffentlich viele schöne Erinnerungen in's Gedächtnis ruft.

Anzeige