iPhone SE 2: Neue Gerüchte zum Kompakt-Smartphone mit iOS

Die Gerüchte halten sich hartnäckig, haben sich allerdings bis heute nicht bestätigt. Neue Infos sprechen aber nun erneut von einem iPhone SE 2 in diesem Jahr, das unter dem iPhone XR positioniert wird und mit einer Display-Größe von 4,7 Zoll daherkommt.


Zeitweise war das iPhone SE vor wenigen Wochen erhältlich, was nun Gerüchte zu einem Nachfolger des kompakten iPhones nährt. Das Blog "Tech Garage" wartet mit neuen Render-Bildern auf und will wissen, dass ein kleines iPhone noch in diesem Jahr kommen soll. Schon im letzten Jahr haben zahlreiche Gerüchte in diese Richtung gedeutet, ohne aber konkret zu werden. Angeblich soll das iPhone SE 2 einen deutlich größeren Bildschirm bekommen, ohne aber bei den Ausmaßen zuzulegen. Die Rede ist dabei von einem 4,7 Zoll-Display - das iPhone SE verfügt im Vergleich dazu über einen 4-Zoll-Touchscreen.

Dementsprechend könnte Apple den Rand rund um das Display minimieren, was einen Wegfall des Home-Buttons zur Folge hat. Beim kolportierten iPhone SE 2 ist daher von einer Entsperrmöglichkeit via Face-ID die Rede, bei der Display-Technik soll Apple den Gerüchten zufolge auf LCD setzen, was die Kosten drücken dürfte. Anders als das iPhone SE soll die zweite Generation mit einer Rückseite aus Glas kommen, was eine drahtlose Lademöglichkeit offen hält. An sich soll das iPhone SE 2 jedoch dem ersten Kompakt-iPhone in vielerlei Hinsicht ähneln. Über die Hardware unter der Haube ist bislang nichts bekannt.

Quelle: Tech Garage

Anzeige