Umtausch des Galaxy Note 7 nur bei 1&1 reibungslos

Der Umtausch des Samsung Galaxy Note 7 verläuft leider nicht völlig problemlos ab. Den Hersteller trifft die Schuld jedoch nur am Rande. Bislang ist 1&1 der einzige Provider, bei dem keine Probleme aufgetreten sind.


Quelle: All About Samsung

Die Problematik des im Samsung Galaxy Note 7 verbauten Akkus dürfte bereits bekannt sein. Daher hat der Hersteller eine weltweite Austauschaktion gestartet, welche hierzulande bereits seit dem 19. September im Gange ist. Dabei erhalten alle Käufer des Gerätes einen Karton und einen Beutel zur Warenrücksendung, um das fehlerhafte Gerät kostenlos an Samsung zu schicken. Nun stellt sich DHL jedoch quer: Die Pakete werden zwar angenommen, jedoch noch nicht versendet. Der genaue Grund für die Verweigerung ist noch nicht bekanntgegeben worden, wobei Theorien bestehen, die durchaus logisch erscheinen. Ein beschädigter Lithium-Ionen Akku kann nicht einfach per Post versendet werden, da dieser für gesundheitliche Gefährdungen sorgen könnte. Somit ist eine spezielle Ausnahmegenehmigung nötig. Das größte Problem besteht nun darin, dass die Kunden erst dann ein sicheres Austauschgerät zugeschickt bekommen, wenn das alte Gerät bei Samsung eingegangen ist. Viele Kunden müssen nun noch länger auf ihr Austauschmodell warten.

1&1 hingegen geht anders vor. Der Provider versendet sofort ein Ersatzgerät und einen Rücksendebeutel an den jeweiligen Kunden, weshalb er nicht auf sein Gerät warten muss. Die Problematik bezüglich DHL ist dadurch natürlich nicht geklärt. Vermutlich muss Samsung nun eine Genehmigung einholen, um die Versendung der gefährdeten Smartphones zu ermöglichen. Wie lange der Vorgang dauern würde, ist noch unklar.

Außerdem wird es ein Update geben, welches die Kapazität des Akkus auf 60 Prozent begrenzt. Dadurch soll die Gefährdung ausgeschlossen werden, da sie lediglich durch eine Überladung entsteht. Nutzer, die ihr betroffenes Gerät noch immer nutzen, sind demnach also sicher, werden jedoch mit anderen Akkuproblemen zu kämpfen haben.

Anzeige