Neuauflage des Fire HD 8

Amazon hat eine Neuauflage des acht Zoll Tablets vorgestellt. Das Fire HD 8 soll nicht nur schneller werden, sondern in den USA auch mit dem Zugriff auf den digitalen Assistenten Alexa ausgestattet werden. Der Preis soll bei der Neuauflage zudem sinken.


Quelle: tomshardware

Amazon hat mit dem neuen Fire HD 8 kein komplett neues Tablet auf den Markt gebracht, jedoch soll es schneller und günstiger sein als der Vorgänger. Der eingebaute Prozessor ist ein Quad Core Prozessor, der mit einem Takt von 1,3 Gigahertz arbeitet. Diesem werden 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher beiseitegestellt. Damit soll das neue Fire HD 8 schneller sein als das Vorgängermodell aus dem Jahr 2015. Das Display ist, wie schon oben gesagt, acht Zoll groß und löst mit 1.280x 800 Bildpunkten auf. Mit solchen Werten ist das Display jedoch nur im Durchschnitt angesiedelt. Betrachtet man die Kameras, so fällt auf, dass auch diese unter dem Durchschnitt liegen. Auf der Front befindet sich eine Kamera die aber lediglich mit der VGA-Auflösung von 1.280 x 720 arbeitet. Die Hauptkamera ist dagegen nicht wesentlich besser, denn diese hat eine Auflösung von zwei Megapixeln.

Der interne Speicher ist wahlweise 16 oder 32 Gigabyte groß und lässt sich über microSD-Karten erweitern. Auf dem Fire HD 8 ist die neuste Version des Fire OS installiert. Bellini soll eine Blue-Shade-Funktion haben, mit der die Hintergrundbeleuchtung intelligent eingestellt wird. Dabei werden auch die Blauanteile reduziert. Die blauen Lichtanteile sollen Studien zufolge die Schlafqualität mindern. Das Tablet erreicht Akkulaufzeiten von bis zu zwölf Stunden und wiegt 341 Gramm. Die Neuauflage ist ab sofort erhältlich. Die 16-Gigabyte-Version wird für 109,99 Euro angeboten während die 32-Gigabyte-Variante 129,99 Euro kostet.

Anzeige