Google-Tablet: Neues Nexus 10 abgelichtet (Update: Falschmeldung)

Das aktuelle Nexus-10-Tablet von Google könnte in Kürze durch eine neue Version ersetzt werden, die aus technischer Sicht deutlich moderner daherkommt. Ein erstes, angebliches Bild des kommenden Google-Tablets geistert seit geraumer Zeit mitsamt den mutmaßlichen Spezifikationen im Netz umher.


Quelle: Androidpit

Google bietet mit den Nexus-Geräten Smartphones und Tablets zum Kampfpreis an, muss aber auch von Zeit zu Zeit auf den aktuellen Stand der Technik upgraden. Dies könnte jetzt beim Nexus 10 der Fall sein. Das Tablet ist nun als Render-Grafik aufgetaucht, auf der sich Unterschiede zur aktuellen Version zeigen. So fällt vor allem der dünne Rand um das Display auf. Letzteres wird angeblich mit 2.560 x 1.600 Pixeln auflösen.

Derzeit wird Googles 10-Zoll-Gerät von Samsung gefertigt. Dies könnte den Spekulationen nach beim kommenden Nexus 10 von Asus übernommen werden. Diverse Meldungen besagen, dass das Transformer Pad Infinity TF701T als Vorlage dient. Selbiges wird von einem Tegra-4-Prozessor angetrieben und kommt mit zwei Gigabyte Arbeitsspeicher daher. Der interne Platz für Daten fällt mit 32 Gigabyte ausreichend groß aus. Neben dem Nvidia-SoC könnte aber auch ein Snapdragon 800 als Prozessor zum Einsatz kommen. 

Genaue beziehungsweise offizielle Informationen zum Google Nexus 10 sind derzeit nicht zu finden.

Update (29.10.2013)

Wie Phonearea.com nun verlauten ließ, erwies sich deren Quelle beziehungsweise der Tip-Geber als unzuverlässig und die Meldung über das neue Nexus 10 wurde revidiert. Das Magazin ist durch diverse Nachforschungen zu dem Schluss gekommen, dass das Bild des kommenden Google-Tablets schlichtweg ein Fake sein.

Bei Amazon können diverse Nexus-Geräte erworben werden.  

Anzeige