Red Dead Online: Spieler müssen 8 Stunden für eine Goldeinheit schuften

Im Multiplayer-Modus von Read Dead Redemption 2, welcher Read Dead Online genannt wird, hat der Entwickler einige Zusatzinhalte implementiert, die sich nur mit der Ingame-Währung Goldbarren kaufen lassen. Dafür müssen die Spieler aber ordentlich schuften.


Ab sofort ist Red Dead Online in der Beta-Version verfügbar und kann von all denjenigen gespielt werden, welche die Special Version von Red Dead Redemption 2 gekauft haben. Diese haben aber schon jetzt festgestellt, dass die digitale Während in Form von Goldbarren, mit denen man Ingame-Items kaufen kann, eine seltene Ressource ist. Denn jeder Barren muss aus 100 Goldnuggets hergestellt werden, von denen man im Spielverlauf aber nur sehr wenige bekommt.


Ein Spieler hat nun errechnet, dass man rund 500 Minuten, also mehr als acht Stunden intesiv zocken muss, um nur einen Barren zu erhalten. Sobald das Spiel aber offiziell startet, wird auch ein Ingame-Shop integriert sein, um die Barren gegen Echtgeld zu erwerben. Solange bleibt den entsprechenden Spielern jedoch keine andere Wahl, als virtuell Hand anzulegen und für das teure Gold zu ackern.

Red Dead Online sowie das Hauptspiel Red Dead Redemption 2 ist aktuell für Playstation 4 und Xbox One verfügbar.

Quelle: WCCFTech

Karim Ammour

Datum:
28.11.2018 | 13:00
Rubrik:
spiele
Tags:
fps gold ps4 red-dead-online xbox

Anzeige