Nintento und Miyamoto: „Ich suche nach Designern, die keine besonderen Spielefreunde sind.“

Die Switch ist mit über 10 Millionen verkaufen Einheiten die erfolgreichste Nintendokonsole aller Zeiten. Kaum überraschend also, dass die New York Times Interesse bekommen hat, ein Interview mit niemand geringerem als Shigeru Miyamoto zu bekommen.


Quelle: WCCFTech


Mit dem imposanten Comeback von Nintendo in 2017 hat in der Form wohl niemand gerechnet. Grund genug für die New York Times, mal bei Shigeru Miyamoto persönlich nachzuhaken. Auf die Frage, warum die WiiU sich so gut wie nicht verkauft hat, entgegnete Miyamoto, dass „es schwierig für die Kunden ist, zu verstehen, um was es bei dem System geht“. Bei der Switch heißt es allerdings klar, dass man „alle verschiedenen Spielstile, welche man in der Vergangenheit bei den eigenen Produkten entdeckt hat, kombinierte“.

Anzeige