Erste Screenshots zu Assassins Creed Unity aufgetaucht (Update: Ubisoft veröffentlicht Teaser-Trailer)

Den Kollegen von ist es gelungen erste Screenshots des nächsten Assassins-Creed-Ablegers in die Hände zu bekommen. Nach ersten Informationen wird das nächste Game von Ubisoft den Codenamen "Unity" tragen und die Bilder deuten darauf hin, dass als Szenario das Paris des 18. Jahrhunderts, also die Zeit der Französischen Revolution, gewählt wurde.


Quelle: Kotaku

Einige geleakte Screenshots belegen die Vermutungen, dass der nächste Teil der erfolgreichen Spieleserie Assassins Creed in Frankreich spielen wird. Unter dem Namen "Unity" wird das Game sich mit der Französischen Revolution befassen und dem Spieler unter anderem Sehenswürdigkeiten wie den Notre Dame oder die Seine-Brücke nicht vorenthalten. Auch der Name des Protagonisten scheint bereits geleakt zu sein und lautet in diesem Teil "Arno".

Interessanterweise besagt die Quelle, dass neben Unity noch ein zweiter Ableger des Assassins-Creed-Franchise erscheinen soll, weshalb bereits einige Stimmen laut werden, die Ubisoft vorwerfen, die Reihe zu sehr auszudehnen. Allerdings wird vermutet, dass der zweite Titel, dessen Name mit "Comet" angegeben wird, sich an die älteren Konsolen Xbox 360 und Playstation 3 richten wird, während Unity nur für die Next-Gen-Konsolen erscheinen soll. Beide Games werden allerdings auch für den PC erwartet.

Update:

Offensichtlich als Reaktion auf das Leak hat Ubisoft nun ein erstes Sneak-Peek-Video hochgeladen, welches bereits ansprechende Grafik und ein interessantes Setting offenbart.

Weitere Teile der Assassins-Creed-Reihe finden sich auf Amazon.

Anzeige