Battlefield Hardline: Visceral Games arbeitet an urbanem Polizeikampf-Szenario (Update: Trailer)

Neusten Meldungen zufolge arbeitet Visceral Games an einem Battlefield-Ableger mit dem Titel "Hardline", der in Kürze zur E3 vorgestellt werden soll. Eher untypisch für die Serie, deutet alles auf ein Polizei-Szenario mit SWAT- und Verbrecher-Teams hin. Entwickelt wird das Spiel für alle modernen Plattformen.


Quelle: BFDaily

Das Entwicklerstudio Visceral Games ist bekannt für die Dead-Space-Reihe, arbeitet aktuellen Meldungen nach aber an einem neuen Battlefield-Ableger. Letzter zeigt ein eher untypisches Szenario: Im urbanen Kampf stehen sich die zwei Teams "SWAT" und "Thieves" gegenüber. Selbige bieten angeblich je vier Klassen: Dazu gehören "Enforcer", "Mastermind", "Techincian" und "Professional".

Battlefield Hardline wird kein gewohntes Waffenarsenal beinhalten, sondern nur eine Bruchteil davon aus den bekannten Ablegern mitbringen. Die gelaekten Screenshots zeigen allerdings auch Neuerungen wie den Taser und den Enterhaken. Polizei-Fahrzeuge und zahlreiche andere Vehikel sind ebenfalls im Spiel integriert. 

Weitere Details wird EA respektive Visceral Games zur E3 in Los Angeles bekanntgeben. Entwickelt wird das Spiel für den PC, die PS4 und die Xbox One.

Update (30.05.2014)

Inzwischen ist ein rund siebenminütiger Teaser-Trailer aufgetaucht, der zum einen das Spiel bestätigt und zum anderen das Szenario samt diverse Gameplay-Szenen, Vehikeln, Features, Waffen sowie den Multi-Player-Modus zeigt.

Weitere Battlefield-Titel sind bei Amazon erhältlich.

Anzeige