Battlefield 4: Offizieller Trailer zum kommenden DLC-Paket Naval Strike veröffentlicht

Electronic Arts und Dice geben sich derzeit viel Mühe, die neuen Erweiterungen für Battlefield 4 zu promoten. Neben Infos zum Übernächsten DLC-Paket "Dragons Teeth", wurde auch der offizielle Trailer zum anstehenden Zusatz-Inhalt "Naval Strike" veröffentlicht. Hinzukommen durch die Erweiterung vier neue Maps, fünf frische Waffen, ein Hovercraft und der Carrier-Assault-Modus.


"Naval Strike" heißt die kommende Erweiterung für Battlefield 4, die den Spieler in packende Seeschlachten führen soll. Mit dem DLC-Paket bringt EA respektive Dice wie gewohnt neue Inhalte ins Spiel. Dazu gehören unter anderem vier Maps, die den Wasserfahrzeugen eine bedeutende Rolle zukommen lassen. Namentlich werden die neuen Karten "Lost Islands", "Wave Breaker", "Nansha Strike" und "Operation Mortar" heißen. Levolution implementieren die Entwicklern in jedes Level individuell.

Neu werden außerdem das Hovercraft und fünf Waffen sein. Zu letzteren zählen unter anderem der M320 3GL und die Anti-Heli-Mine. Eine Kanone ist im Trailer ebenso zu sehen. Hinzukommt auch der Carrier-Assault-Modus, der eine Hommage an den klassischen Titan-Modes von Battlefield 2142 ist. Zwei Teams kämpfen dabei gegeneinander und müssen die Kontrolle über den gegnerischen Flugzeugträger erlangen.

Naval Strike wird für Premium-Member noch in diesem Monat - genauer am 25. März - zum Spielen bereitstehen. Für alle anderen Battlefield-4-Spieler wird die Erweiterung am 8. April erhältlich sein.

Battlefield 4 Premium kann bei Amazon erworben werden.  

Anzeige