1 Million Downloads am ersten Tag im Mac App Store

Gestern startete der eigene App Store für den Mac. Wie Apple heute mitteilte, wurden allein gestern rund eine Million Apps heruntergeladen.


Quelle: Computerbase

Circa 1000 Apps standen dabei den Usern zur Verfügung. Wie beim App Store für Apples mobiles Betriebssystem iOS können nun Apps für den Mac mit Hilfe eines iTunes-Accounts heruntergeladen und installiert werden. Auch hier stehen dem Anwender kostenlose und kostenpflichtige Apps zur Verfügung.

Wie auch beim App Store für das iPhone legen allein die Entwickler der kleinen und praktischen Anwendungen die Preise für diese fest. 70 Prozent des Verkaufspreises gehen dabei an die Entwickler und die übrigen 30 Prozent gehen an Apple. Für kostenfreie Apps müssen jedoch keine Abgaben entrichtet werden.

Anzeige