Xiaomi Mi4: Highend-Flaggschiff für 320 Dollar

Mit dem Mi4 stellt der chinesische Hersteller Xiaomi sein neuestes Flaggschiff, welches das "schnellste auf dem Markt" sein soll. Das Gerät soll zum Schnäppchenpreis von nur 320 US-Dollar erscheinen und bietet unter anderem einen Snapdragon 801, drei Gigabyte RAM und eine 13-Megapixel-Kamera.


Mit dem Vorgänger Mi3 hat Xiaomi bereits seit einiger Zeit ein Topgerät im Angebot, welches mit dem Galaxy und Co. konkurrieren soll. Das fünf Zoll große und mit FullHD auflösende Nachfolgemodell Mi4 legt nun noch eine Schippe drauf und kommt mit einem auf 2,5 Gigahertz taktenden Snapdragon 801, drei Gigabyte RAM und einem 3080-mAh-Akku. Die Hinter- sowie Vorderkamera löst mit 13 bzw. 8 Megapixel auf. Auch LTE ist mit an Bord, lässt sich allerdings aufgrund der Frequenzverteilung nur in China nutzen.

Der Hersteller Xiaomi ist in unseren Breitengraden eher unbekannt, gilt im internationalen Smartphone-Markt aber als feste Größe und bietet seine Geräte deutlich generell günstiger an als Konkurrenten wie Samsung oder LG. Mit 16 Gigabyte soll das Mi4 ab dem 29. Juli für gerade mal 2000 Yuan, umgerechnet etwa 320 US-Dollar, angeboten werden. Für die Version mit 64 Gigabyte veranschlagt der Hersteller 2500 Yuan, also rund 400 Dollar.

Aktuelle Smartphones gibt es bei Amazon.

Anzeige