Whatsapp nun mit Videotelefonie-Funktion

WhatsApp fügt die Funktion der Videotelefonie hinzu. Egal welches Smartphone genutzt wird, die Videotelefonie wird auf allen Betriebssystemen kostenlos verfügbar sein. Damit ist der nächste Schritt zum vollwertigen Instant-Messager gemacht.


Quelle: WhatsApp

Das Tochterunternehmen von Facebook hat den nächsten Schritt in ihre Zielrichtung getan. Das Ziel von WhatsApp liegt nach eigener Aussage darin, dass möglichst viele Menschen mit Freunden, Familie und anderen für sie wichtigen Personen in Kontakt bleiben können. Darum wurde neben den Gruppen-Chats auch die Funktion der Sprachanrufe hinzugefügt. Nun gibt es den nächsten Schritt, indem die Videotelefonie hinzugefügt wird, die die über eine Milliarden Nutzer von WhatsApp Stück für Stück freigeschaltet bekommen. Die Funktion soll mit allen Geräten funktionieren egal ob Android, iPhone oder Windows Phone.

Die Verschlüsslung der Telefonate mit Bildübertragung geschieht, wie bei auch allen anderen Nachrichten auf WhatsApp, mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Die gesamte Nutzung der Videotelefonie ist auf Seiten von WhatsApp natürlich kostenlos - es können allerdings wie immer höchstens Kosten über den Mobilfunkbetreiber entstehen. Um die Funktion endgültig nutzen zu können, muss die aktuellste Version der App installiert sein.

Anzeige