Samsungs Galaxy S10 hat laut Display Mate das beste Smartphone-Display

Samsung kann Displays - das zumindest bestätigen Tests der Experten von Display Mate zu jedem Marktstart eines neuen Samsung-Flaggschiffs. Auch das Galaxy S10 knüpft daran an und bekommen die Bestnote. Neue Rekorde in mehreren Disziplinen setzen das Vorzeige-Smartphone der Südkoreaner an die Spitze der Display-Charts.


Samsung ist selbst Display-Zulieferer und nutzt für die eigenen Flaggschiffe stets das aktuellste und beste, was man für den Massenmarkt aktuell anbieten kann. Das zumindest bestätigen die Tester von Display Mate, die zum Start zahlreicher Smartphones eigene Tests durchführen und ein Ranking führen. Demzufolge legt das Galaxy S10 die Messlatte abermals ein Stückchen höher und bietet laut Display Mate das aktuell beste Smartphone-Display, das je getestet wurde. Die Experten loben die höchste, jemals getestete Farbtreue, die mit "perfekt" beschrieben wird. Auch die Bildschärfte kann sich sehen lassen, während der Kontrast ebenfalls Rekordwerte mitbringt. Und die Helligkeit ist auch eine Disziplin in denen die OLED-Panels der aktuellen Top-Smartphones von Samsung glänzen können. So hell war nämlich laut den Ergebnnissen von Display Mate kein bisher getestetes Smartphone-Display. 1.215 Nits haben die Display Mate-Tester in der Spitze gemessen, mit durchschnittlich 804 Nits ist auch hier ein weiterer Rekord gefallen. Die Darstellung von weißen Bildschirminhalten ist ebenso exzellent wie auch die Blickwinkelstabilität.

Das Galaxy S10 löst mit 3.040 x 1.440 Pixel auf und bringt eine Pixeldichte von 550 PPI mit - noch höhere Werte sind für das menschliche Auge nicht zu sehen. Insgesamt gesehen vergibt Display Mate dem Galaxy S10 100 Prozent in allen Kategorien, womit das Flaggschiff aus Südkorea die Bestnote A+ erhält. Die Tester betonen, dass künftig sämtliche Top-Smartphones zwingend ein OLED-Display benötigen, um konkurrenzfähig zu sein.

Quelle: Display Mate

Anzeige