Samsung stellt das Galaxy S4 Active offiziell vor

Nach den Gerüchten rund um einen etwas robusteren Ableger des Galaxy S4, wurde ein entsprechendes Gerät in Form des Galaxy S4 Active deutlich früher als erwartet offiziell von Samsung vorgestellt. Mit einer eher simplen Pressemitteilung entlässt das südkoreanische Unternehmen das in technischer Hinsicht nahezu identische Gerät zum hauseigenen Topmodell auf den Markt.


Quelle: Samsung

Statt wie von Gerüchten angedeutet am 20. Juni hat Samsung am heutigen Mittwoch, den 5. Juni das neue Galaxy S4 Active vorgestellt. Wie der Namensvetter Galaxy S4 verfügt der jüngste Ableger über ein 5-Zoll-Full-HD-Tochscreen, jedoch ohne die hauseigene AMOLED-Technik. Zum Einsatz kommt vermutlich aus Kostengründen lediglich ein herkömmliches TFT-Panel. Unter der Haube soll ein nicht näher spezifizierter Quad-Core-SoC werkeln, welcher mit einem Takt von 1,9 Gigahertz an den Start geht. Ob es sich hierbei um den beim Galaxy S4 verwendeten Snapdragon 600 handelt, kann erst nach einigen, unabhängigen Tests gesagt werden. Ansonsten sorgen zwei Gigabyte RAM für eine ruckelfreie Bedienung des 5-Zoll-Boliden. Ausbaubare 16 Gigabte Flash-Speicher stehen für Systemdaten und eigene Dokumente bereit.

Die Kamera hingegen wurde um fünf Megapixel beschnitten und kann so Bilder in 8-Megapixel-Qualität aufnehmen. Bei der Software hat Samsung hingegen den Rotstift nicht angesetzt: Sämtliche, vom großen Bruder bekannte Features, wie beispielsweise "Drama Shot" oder "Sound and Shot" sind mit von der Partie. Eine noch nicht bekannte Funktion ist hingegen der sogenannte "Aqua Mode". Dank der IP67-Zertifizierung ist das Galaxy S4 Active wasserdicht, womit Aufnahmen unter Wasser möglich sind. Im kühlen Nass kann das Smartphone wie das Galaxy Xcover 2 bis zu 30 Minuten in einem Meter Tiefe verharren ohne Schäden davonzutragen. Allerdings hat dieser Vorzug einen entscheidenden Haken: Mit einem Gewicht von 151 Gramm sowie Ausmaßen von 139x71,3x9,1 Millimeter fällt der Active-Ableger größer und schwerer aus. Den Datenfunk der nächsten Generation in Form von LTE sowie HSPA+ beherrscht das robuste High-End-Gerät ebenfalls. Die verbaute Technik wird schließlich von einem Akku mit einer Kapazität von 2.600 mAh versorgt. Im Sommer wird das Galaxy S4 Active vorerst in den Staaten und in Schweden erhältlich sein - wann das Samsung-Gerät hierzulande zu welchem Preis verfügbar sein wird, ist leider nicht bekannt.

Bei Amazon sind Smartphones von Samsung erhältlich.

Anzeige