Samsung Galaxy S9: Vorstellungstermin und Kamera-Fokus bestätigt

Samsung hat gestern auf sein neuestes Presseevent hingewiesen, bei dem das Galaxy S9 pünktlich zum Start des MWC 2018 vorgestellt wird. Der Fokus wird demnach ganz klar bei einer stark überarbeiteten Kamera liegen.


Quelle: PhoneArena

Am 25. Februar wird das Galaxy S9 und S9+ vorgestellt und damit genau einen Tag vor dem Start des diesjährigen Mobile World Congress. Damit haben sich die neuesten Gerüchte bewahrheitet, zumal Samsung dies schon auf der CES 2018 vor einigen Wochen in Aussicht stellte.

Mit den Worten "The Camera. Reimagined" zeigen die Koreaner deutlich auf, wohin die Reise gehen könnte: Deutlich verbesserte Foto-Features. Dabei soll das S9 eine Kamera mit F/1.5-F/2.4-Linse besitzen. Ein Dual-Kamera-Setup wird es aber offenbar nur beim größeren S9+ geben. Dafür sollen bei beiden Varianten Slow-Motion-Videos mit 480fps bei 1080p und 960fps bei 720p möglich sein - Bilder so verlangsamt aufzunehmen, schaffte bisher nur Sony bei seinen neuesten Xperia-Modellen.

Karim Ammour

Datum:
25.01.2018 | 14:32
Rubrik:
smartphones
Tags:
ces galaxy kamera mwc s9 samsung vorstellung

Anzeige