Samsung Galaxy S6: Rekordverkäufe und Lieferengpässe erwartet

Nachdem Samsung vergangenen Monat bereits über beeindruckende Vorbesteller-Zahlen des neuen Smartphones Galaxy S6 in Aussicht stellte, sind nun genauere Zahlen bekannt. Diese sollen sogar so hoch ausfallen, dass es beim Galaxy S6 Edge zu Lieferengpässen kommen könnte.


Quelle: Computerbase

Das Samsungs Galaxy S6 war eines der Themen des MWC. Bereits dort war eine unglaublich große Aufmerksamkeit zu verzeichnen. Auch erste Abschätzungen von sehr hohen Vorbesteller-Zahlen waren bereits bekannt. Wie nun ein Samsung-Mitarbeiter verlauten ließ, geht man bei den Südkoreanern inzwischen von einem Rekord-Launch mit nicht bekannten Stückzahlen aus. Nach Schätzungen von Analysten dürften zirka 50 Millionen Geräte in diesem Jahr an die Kunden verschickt werden. Eine erfreuliche Zahl, nachdem Samsungs Mobil-Sparte zuletzt kriselte.

Das Samsung Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge können unter anderem bei Amazon vorbestellt werden.

Anzeige