Samsung Galaxy S10 5G ab Juni in Deutschland erhältlich

Samsung legt den Marktstart der 5G-Variante des Galaxy S10 in Deutschland für den nächsten Monat fest - vermutlich deutlich früher, als man die entsprechenden Netze nutzen kann.


Zur Präsentation der neuen Galaxy-S10-Modelle kündigte Samsung mit dem Galaxy S10 5G auch gleich das erste hauseigene Smartphone an, welches den neuen 5G-Mobilfunkstandard unterstützt. Während das Gerät in einigen Ländern wie etwa Südkorea bereits erhältlich ist, ließ sich der Hersteller hierzulande noch etwas Zeit. Doch nun steht auch der Marktstart in Deutschland fest: Ab Juni 2019 wird das Modell hier in den Verkauf gehen. Neben dem 5G-Feature erhalten Nutzer gegenüber den anderen S10-Varianten auch einen größeren Akku mit 4500 mAh.


Mit dem Launch im rund einem Monat gehört das S10 zweifellos zu den ersten 5G-Smartphones, die überhaupt käuflich erwerbbar sind. Das Problem: Derzeit gibt es noch keinen Anbieter, welcher ein 5G-Netz betreibt, zumal die Auktionen über die Frequenzvergabe gar nicht abgeschlossen sind. Solange dies der Fall ist, wird auch das neue Galaxy S10 5G vorerst nur wie seine Geschwistermodelle im langsameren 4G-Netz surfen können.

Anzeige