Samsung Galaxy S IV: Spezifikationen, Features und Bilder durchgesickert

Das Samsung Galaxy S IV war in den letzten Wochen eines der Top-Themen bezüglich geleakten Infos und Spekulationen. Nun, kurz vor dem Launch des kommenden High-End-Smartphones, sind fast alle technischen Daten und einige Features durchgesickert. Zudem wurden zahlreiche Bilder des Galaxy S IV in Umlauf gebracht.


Quelle: All About Samsung

Obwohl Samsungs Galaxy S IV erst in ein paar Stunden in New York offiziell vorgestellt wird, sind bereits jetzt alle wichtigen Daten des Top-Smartphones an die Öffentlichkeit gelangt. So wird das kommende Gerät von einem Exynos-5410-Prozessor mit acht Kernen (4+4) und 1,8 Gigahertz Takt angetrieben. Diesem stehen 2.048 Megabyte RAM zur Seite. Die Grafikberechnungen übernimmt die SGX544MP3-GPU von PowerVR, die mit 533 Megahertz arbeitet. Selbige ist für die Bildausgabe an das 4,99 Zoll großen OLED-Display zuständig. Der Full-HD-Screen löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Zudem unterstützt das Display "Floating Touch", wodurch der Finger in der Schwebe bereits ohne Berührung erkannt wird und so Eingaben vorgenommen werden können.

Quelle: www.it168.com

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen des Galaxy S IV gehören die 13-Megapixel-Kamera, die über einen IMX-135-Sensor von Sony verfügt und die NFC-Funktionalität. Ansonsten kann das Smartphone mit einem 2.600 Milliamperestunden starken Akku aufwarten. Intern sieht Samsung eine Speicherkapazität von 16 Gigabyte vor. Ausbauen lässt sich selbiger durch eine Micro-SD-Karte. Als Betriebssystem kommt Android 4.2.1 zum Einsatz. Mit den Maßen von 140,1 x 71,8 x 7,7 Millimetern, bringt das Galaxy S IV 138 Gramm auf die Waage, was angesichts des Metallrahmens um den Rand, erfreulich wenig ist. Neben der robusten Umrandung setzt der Hersteller auf Kunststoff, geht diesmal jedoch von dem glänzenden Look weg und versieht die Oberflächen mit kleinen Punkten. Bereits von anderen Produkten bekannt, verhindert dieses Merkmal das Absetzen von Fingerabdrücken am Material. Nichtsdestotrotz äußerte ein Insider von SamMobile, dass das Design des Galaxy S IV bei der Präsentation deutlich anders ausfallen kann. 

Quelle: www.it168.com

Obwohl bereits im Vorfeld Bilder und Videos eine Dual-SIM-Funktion des kommenden Smartphones gezeigt haben, wird eine solche Modell-Variante nur in China zu finden sein. In den USA soll es zudem eine Version mit Snapdragon-600-Quad-Core geben.

Quelle: www.it168.com

Weitere Informationen folgen später zum Launch des Galaxy S IV!

Smartphones der Samsung-Galaxy-Baureihe sind bei Amazon erhältlich.

Anzeige