Samsung Galaxy Ace Style: Neue Version des beliebten Einsteiger-Smartphones vorgestellt

Das Samsung Galaxy Ace wird bisher immer als Dreingabe für Verträge bei der Telekom oder generell als günstiges Einsteigerklasse-Smartphone angeboten und obwohl es schon etwas älter ist, verkauft es sich immer noch sehr gut. Nun kommt eine neue Version dieses Smartphones mit etwas besserer Hardware aber weiterhin als sehr günstiges Gerät auf den Markt.


Quelle: Mobilegeeks

Das ältere Samsung Galaxy Ace ist mit dem jetzigen Prozessor sowie der wenigen Menge an internem Speicher etwas in die Jahre gekommen und wird von günstigeren Modellen mit den gleichen Spezifikationen auf dem Markt übertrumpft. Nun will Samsung dem Gerät einen neuen Anstrich und neue Hardware verpassen, es aber noch immer für die gleiche unverbindliche Preisempfehlung samt dem gleichen Namen plus Style-Zusatz verkaufen.

Ein vier Zoll großer Display - das sind in etwa zehn Zentimeter in der Bildschirmdiagonale - und das neuste Android 4.4 in Zusammenarbeit mit einem Dualcore-SoC stellen die gröbsten Spezifikationen für das 159 Euro teure Samsung Galaxy Ace Style dar. Der Prozessor taktet mit 1,2 Gigahertz und diesem stehen 512 Megabyte RAM zur Verfügung. Durch den sehr Leistungsstarken Akku mit 1.500 Milliamperestunden soll das Smartphone lange durchhalten, vor allem da die Hardware sehr wenig Strom verbraucht. Android 4.4 kommt wie üblich mit der TouchWiz-Oberfläche. Eine weitere Verbesserung ist die Vergrößerung des internen Speichers auf vier Gigabyte, somit sollten weniger Platzprobleme mit Apps und vorinstallierten Anwendungen auftreten.

Das Samsung Galaxy Ace Style wurde laut SamMobile in den Niederlanden für einen Preis von 159 Euro eingestellt, also dürfte dieser Preis auch in Deutschland die unverbindliche Preisempfehlung werden. Das Gerät soll schon diesen Monat für alle frei im Handel verfügbar sein. 

Bisher ist bei Amazon nur das Vorgängermodell für einen Preis von circa 70 Euro gelistet.

Anzeige