Samsung erwartet dank Apple nach Talfahrt wieder Gewinne

Dank des gutlaufenden Chipsatz-Geschäft kann Samsung im dritten Quartal wieder mit deutlichen Gewinnen rechnen. Man übertreffe sogar die Erwartungen der Analysten, so das Narichtenmagazin Reuters.


Quelle: Reuters

Zwei Jahre ist es her, dass Samsung mit ein einem Gewinnplus glänzen konnte. Im dritten Quartal diesen Jahres soll es wieder soweit sein und die Dürre-Periode beenden. Glaubt man den Informationen von Reuters, so fuhr Samsung zwischen Juli und September 2015 einen Gewinn von 7,3 Billionen Won (5,6 Milliarden Euro) ein und liegt damit über den Vermutungen der Analysten, die von 6,7 Billionen Won ausgingen. Vergleicht man diese Zahlen zum Vorjahr, wäre das ein Gewinnanstieg von ganzen 80 Prozent.

Rechnen darf Samsung also in diesem Quartal mit einem Umsatz von 51 Billionen Won (38,6 Millarden Euro), was einem Plus von 7,6 Prozent zum vorherigen Quartal entspricht. Diese Zahlen habe Samsung dem äußerst gutlaufenden Chip-Geschäft zu verdanken, was nicht zuletzt daran liegt, dass der Hersteller für die Produktion des A9-Chips für das iPhone 6S und 6S Plus zuständig ist, wovon am ersten Wochenende 13 Millionen Geräte verkauft wurden.

Anzeige