Samsung bestätigt Ende für Galaxy J-Reihe

Samsung hat offiziell bestätigt, die Einsteiger-Serie Galaxy J mit preisgünstigen Android-Smartphones nicht mehr fortzuführen. Dessen Platz nimmt nun eine andere Gerätereihe ein.


In diesem Jahr hat Samsung mehrere neue Geräte der Galaxy A-Reihe angekündigt. Nun wurde bestätigt, dass im Rahmen dessen auch die Marke Galaxy J fallen gelassen wird. Entsprechend werden Samsungs Einsteiger-Smartphones künftig nur noch unter der Bezeichnung Galaxy A vermarktet.


Derzeit umfasst die Galaxy A-Familie Geräte wie das Galaxy A10, A20, A30, A40, A50 und A70. In einem Presse-Event, das morgen stattfindet, könnte zudem ein weiteres Gerät mit dem Namen Galaxy A80 vorgestellt werden. Damit ist deutlich, dass Samsung den Fokus im Einsteigerbereich speziell auf die A-Geräte legt.

Quelle: GSMArena

Karim Ammour

Datum:
09.04.2019 | 16:43
Rubrik:
smartphones
Tags:
aus galaxy j samsung smartphone stopp

Anzeige