Razer Raiju Mobile: Der Controller fürs Spielen am Smartphone

Razer bringt mit dem Raiju Mobile einen Controller, um das Spielen am Smartphone noch komfortabler zu machen. Hierzu wird das Gerät in eine Halterung gesteckt, gespielt wird dann mit den physischen Steuerelementen.


Mit dem Raiju Mobile erweitert Razer das Controller-Angebot um ein interessantes Modell, mit dem sich Smartphone-Spiele über physische Steuerelemente spielen lassen. Damit entfällt das meist unpräzise Steuern über den Touchscreen des Smartphones. Der Controller kommt in der Form eines klassischen Gamepads für Konsolen, hat aber am Kopfende eine Halterung in die das Smartphone eingesteckt werden kann. Zusätzlich zu den Pfeiltasten sowie den Joysticks und den vier Tasten (Y, X, A, B) gibt es weitere vier programmierbare Zusatzschalter. So lässt sich bei Bedarf die Schultertaste vom Tastenhub her den eigenen Bedürfnissen anpassen.


Verbunden wird der Controller via Bluetooth oder per Kabel ans Smartphone - Einstellungen werden mit einer von Razer bereitgestellten App vorgenommen. Razer ruft für den Raiju Mobile rund 150 Euro auf - laut Hersteller soll der Controller im kommenden, ersten Quartal 2019 verfügbar sein.

Anzeige