Oppo plant faltbares Smartphone und 5G-Gerät für Anfang 2019

Der Smartphone-Hersteller Oppo plant für den europäischen Markt zwei neue Geräte mit Innovationscharakter: Einserseits soll ein faltbares Smartphone veröffentlicht werden, ebenso aber ein Gerät mit 5G-Konnektivität.


Nachdem Samsung dieses Jahr schon sein erstes faltbares Smartphone für nächstes Jahr in Aussicht stellte, planen mehrere weitere Hersteller ähnliche faltbare Geräte - so auch Oppo, welcher als Smartphone-Hersteller vor allem für seine günstigen Geräte bekannt ist. Gerüchten zufolge will das asiatische Unternehmen pünktlich zum Mobile World Congress 2019 im Februar sein eigenes Smartphone dieser Bauart zeigen.


Ergänzt werden wird das kommende Lineup angeblich noch um ein 5G-Smartphone sowie ein randloses Smartphone, bei dem das Display wirklich randlos ist. Dazu soll sogar die Frontkamera in das Panel integriert werden. Letzteres Gerät ist aber wohl nicht vor 2020 zu erwarten. In jedem Fall bleibt es spannend, welche Features die nächste Smartphone-Generation mitbringen wird und inwiefern Oppo hier hervorstechen kann.

Quelle: PhoneArena

Anzeige