OnePlus 7: Drei Versionen ohne Notch geplant, davon eine mit 5G-Support

Auch das OnePlus 7 soll in mehreren Varianten erscheinen, die sich deutlich unterscheiden. In einer Variante könnte auch der neue 5G-Mobilfunk unterstützt werden.


Nachdem in den letzten Tagen mehrere Leaks zu angeblichen Prototypen des OnePlus 7 aufgetaucht sind, geht die Gerüchteküche von insgesamt drei Versionen des neuen Smartphones aus. Neben einer normalen Einsteigervariante soll es demnach noch eine Pro-Version geben, welche technisch das Maximum der derzeitigen Smartphone-Technik bietet. Das bedeutet mindestens 12GB RAM und 512GB Speicher sowie einen topaktuellen SoC-Chip. Ebenfalls deutet sich an Design an, welches komplett ohne Notch auskommt - ähnlich wie beim neuen Samsung Galaxy A80.


Bezüglich der 5G-Version ist bisher nur bekannt, dass der Preis um "200 bis 300 US-Dollar" höher liegen soll als bei den 4G-Versionen. Sollten die Informationen wahr sein, bekommen wir also schon bald drei neue OnePlus-Topmodelle zu sehen: Das OnePlus 7, das OnePlus 7 Pro und zuletzt das OnePlus 7 Pro 5G.

Quelle: WCCFTech

Anzeige