Offiziell: Apple präsentiert das iPad mit 128 Gigabyte Speicher

Nun ist es offiziell: Der Tablet-Marktführer Apple hat nach den kürzlich das iPad 4 mit 128 Gigabyte Speicherplatz offiziell angekündigt. Der Termin des Marktstarts der entsprechenden Geräte ist laut dem Unternehmen aus Cuptertino für den 5. Februar angedacht.


Quelle: Apple

Erst als gutes Gerücht gehandelt und schon offiziell: Apple hat das aktuelle iPad in einer Variante mit 128 Gigabyte Speicher angekündigt. Dementsprechend kommt der Flachmann mit den identischen technischen Spezifikationen der bereits erhältlichen Ableger der vierten Generation daher, kann nun aber jene Nutzer erfreuen, denen das bisherige Topmodell mit 64 Gigabyte Speicher nicht genug war.

Fast schon traditionell hat der Kunde die Wahl zwischen den Farben schwarz und weiß sowie einer Wifi-Only- respektive Wifi-Cellular-Variante. Ab dem kommenden Dienstag ist das iPad 4 mit vollem Speicherausbau bei allen Fachhändlern und in den Apple-Stores ab 799 Euro erhältlich. Die Speerspitze des Tablet-Aufgebots in Form des Wifi+Cellular-Ablegers wird für 929 Euro über die Ladentheke wandern. Letztere Variante unterstützt zudem den neuen Verbindungsstandard LTE im Frequenzbereich von 1.800 Megahertz sowie HSPA+.

Bei Amazon ist das iPad erhältlich.

Anzeige