MWC 2014: Messe-Highlights von Samsung, HTC, Huawei, Sony, Nokia und LG erwartet

Mit dem bevorstehenden Mobile World Congress werden auch die neuen Topmodelle der bekannten Hersteller erwartet. Vor allem das Galaxy S5 beherrscht hierbei die Schlagzeilen, doch auch weitere Neuheuten von Sony, Nokia und anderen Konzernen werden sehnlichst erwartet.


Quelle: Areamobile

Bereits zu Beginn des diesjährigen Mobile World Congress wird Samsung ein groß angelegtes Presse-Event abhalten und dort mit hoher Sicherheit das Galaxy S5 vorstellen, das Gerüchten zufolge über ein 5,2 Zoll großes QHD-Display verfügen wird und wie bereits der Vorgänger in zwei Varianten erscheinen wird: Einmal mit Exynos-CPU und als Version mit Qualcomm-Prozessor.

Am selben Tag wird auch Nokia eine Veranstaltung abhalten, auf der das bisher als "Nokia X" bezeichnete Gerät vorgestellt werden soll. Dieses soll mit einer stark modifizieren Form des Android-Betriebssystems und ohne Google-Play-Anbindung daherkommen. Ebenfalls erwartet werden weitere Windows-Phone-Modelle der Lumia-Serie, so ist unter anderem vom "Lumia 930" die Rede.

Nachdem Sony Anfang 2013 das Xperia Z1 präsentierte, könnte das Z2 in diesem Jahr die logische Konsequenz sein. Dieses soll Gerüchten zufolge ähnlich wie das Galaxy S5 mit einem 5,2-Zoll-QHD-Display ausgestattet sein, als besonderes Merkmal aber über eine hochwertige Kamera und umfangreiche Foto-Features verfügen.

Auch wenn von LG bisher kein neues Topmodell erwartet wird, hat der koreanische Hersteller vermutlich dennoch ein interessantes Gerät im Portfolio. Demnach soll auf dem MWC 2014 eine kompaktere Version des aktuellen G2 vorgeführt werden. Auch weitere Ableger im mittleren Preissegment sind gut möglich.

Während Gerüchten zufolge auch Huawei, ZTE und Alcatel mit neuen Smartphones, Tablets und möglicherweise auch Smartwatches vor Ort sein werden, gehen die Meinungen bezüglich des angeschlagenen Herstellers HTC etwas auseinander. So ist zum einen von einer komplett neuen Smartphone-Serie die Rede, anderseits wird berichtet, dass HTC kein neues Topmodell für den Mobile World Congress geplant hat.

Smartphones sind in großer Auswahl bei Amazon erhältlich.

Anzeige