LG V30: Fast randloses Flaggschiff mit Kamera-Fokus

LG hat das V30 auf der IFA 2017 nun offiziell enthüllt. Technisch entspricht das Gerät weitgehend den vielen Gerüchten, dementsprechend liegt der Fokus auf starker Hardware und einer Kamera, welche die die der Konkurrenz überragen soll.


Quelle: Pocket-Lint

Diesmal will LG alles richtig machen: Das neue V30 wurde zur IFA 2017 in Berlin enthüllt und damit rund ein halbes Jahr nach dem LG G6, welches noch einmal übertrumpft wurde. Das neue Flaggschiff erhält als Prozessor endlich den Snapdragon 835 (anstelle des 820), 4GB RAM und 64GB erweiterbaren Speicher. Das OLED-Display wurde noch einmal vergrößert und noch näher an die Ränder der Vorderseite gebracht: 6 Zoll in der Diagonale misst es bei einer Auflösung von 2880 x 1440 im 18:9-Format, als Oberfläche setzt LG auf Gorilla Glas 5. Auf ein zweites Zusatzdisplay wie beim V20 verzichtet LG jedoch aufgrund des nahezu randlosen Hauptpanels.

Das Gehäuse ist 7,3mm dick, symmetrisch konstruiert und verfügt über einen Wasser- und Staubschutz nach IP68-Standard. Der Fingerabdrucksensor befindet sich wie gewohnt auf dem Home-Button, der mittig auf der Rückseite liegt. Hervorgehoben wurde im Vorfeld auch der Fokus auf audiophile Nutzer - beim V30 setzt man auf den Audiochip Sabre ES9218P und umfassende Einstellungsmöglichkeiten beim Abspielen von Musik. An Anschlüssen gibt es neben dem USB-C-Port auch eine 3,5mm-Klinke für Kopfhörer.

Bereits das G6 verfügte über eine sehr gute Kamera, beim V30 legt LG noch eine Schippe drauf und verbaut eine 16-MP-Hauptkamera mit f/1.6-Blende (G6: f/1.8-Blende), womit nach eigenen Angaben ein Viertel mehr Licht aufgenommen werden kann. Zusammen mit der zweiten 13-MP-Kamera ergibt sich erneut ein Dual-Kamera-Gespann für weitwinklige Aufnahmen, deren Verzerrung dank neuer Optimierungen aber deutlich geringer ausfallen soll. 

Das V30 wird ab dem 21. September zunächst in Südkorea angeboten werden, andere Märkte sollen später folgen. Es wird die Farbvarianten Aurora Black, Moroccan Blue, Cloud Silver und Lavender Violet geben, zur UVP äußerte sich LG allerdings noch nicht. Die Auslieferung erfolgt mit Android 7, ein Update auf Version 8 Orea soll bis Frühjahr 2018 folgen.

Anzeige