LG K7i: Smartphone mit Anti-Mücken-Feature vorgestellt

Smartphones müssen bekanntlich eine Reihe an praktischen Funktionen besitzen, um auch wirklich als smart zu gelten. LGs neues Modell K7i hat hier ein besonders interessantes Feature: einen Sound-basierten Mückenschutz auf der Rückseite des Geräts.


Quelle: PhoneRadar

In vielen Ländern der Welt haben es die Menschen mit nervigen und teils auch gefährlichen Mücken zu tun. Es ist also gar nicht mal so abwägig, ein Smartphone mit Anti-Mücken-Funktion bei sich zu tragen - dies ist mit dem LG K7i nun auch tatsächlich möglich. Das Gerät, welches primär für den indischen Markt geplant ist, verfügt auf der Rückseite über einen Soundgenerator, der mit Ultraschall arbeitet und so die nervauftreibenden Insekten fernhalten soll. Die dabei zum Einsatz kommende Technologie heißt "Mosquito Away" und kam auch schon in anderen Geräten von LG vor, darunter Fernseher und Klimageräte.

Abgesehen vom äußerst speziellen Mücken-Feature ist das K7i technisch für den typischen Nutzer hierzulande eher uninteressant: Es gibt einen nicht näher genannten Quadcore-Prozessor, 2GB RAM und 16GB erweiterbaren Speicher. Das Display misst 5 Zoll und löst in 720p auf. Der auswechselbare Akku ist 2500 mAh groß, die Kameras lösen mit 8MP (hinten) und 5MP (vorne) auf. Außerdem werden LTE und Dual-Sim unterstützt. Der Preis wird bei umgerechnet ca. 100 Euro liegen.

Anzeige