LG G4: Gerüchte offiziell per Facebook-Präsenz bestätigt

Am 28. April wird das LG G4 enthüllt. Auch aufgrund der Abwesenheit während des Mobile World Congress (MWC) warten Smartphone-Enthusiasten immer ungeduldiger auf die Erscheinung. Nachdem wir erst kürzlich über das 5,5 Zoll große Display haben, präsentierte der koreanische Elektrogigant ebenfalls zwei Bilder, welche einen Vorgeschmack auf die verwendeten Materialien gibt.


Quelle: Droid-Life

In weniger als zwei Wochen wird der koreanische Elektrogigant LG das neueste Flaggschiff aus der G-Serie präsentieren. Dabei kursierten bereits im Vorfeld Gerüchte im Netz, dass neben dem hochwertigen Display eine abnehmbare Rückseite vorhanden sein soll, welche zudem aus Echtleder besteht. Erst kürzlich berichteten wir über das Werbevideo, in dem LG den QHD-Screen anpreist. Nun folgte auch ein Bild auf der offiziellen Facebook-Präsenz, die einen Vorgeschmack auf die Optik gibt. Auf dem Bild ist ganz klar das LG G4 zu sehen, welches neben den Gemeinsamkeiten zum G3 auch das Ledercover aus der Seitenperspektive zeigt. In der Bildbeschreibung bewirbt der Hersteller das Produkt als einen wahrhaftigen Luxusartikel.

 Zu guter Letzt wurde noch ein weiteres Bild auf Instagram veröffentlicht, das eine Plastik-Alternative statt dem Ledercover zeigt. Somit werden wohl zwei Versionen im Handel verfügbar sein. Damit steht nun fest, dass das LG G4 neben dem 5,5 QHD-Display auch eine 16 MP IOS Kamera mit einer F1.8 Linse bieten wird. Die Rückseite wird abnehmbar sein, wodurch auch die Akkus problemlos ausgetauscht werden können. Zudem soll das gesamte Smartphone 8,9mm dick sein, obwohl ein Micro SD-Slot vorhanden sein wird. Jedoch ist noch unklar, ob LG den Snapdragon 810 durch Snapdragon 808 austauschen lies. 

Sobald weitere Informationen an die Oberfläche gelangen, werden wir darüber berichten. LG Produkte können bei Amazon geordert werden. 

Anzeige