Leak: Galaxy Note 8 mit Snapdragon 835 und 6GB RAM

Ein neuer Leak zum Galaxy S8 zeigt, dass das Gerät ähnlich leistungsfähig wie das Galaxy S8 sein dürfte: Ein Snapdragon 835, 6GB RAM und bis zu 128GB Speicher werden genannt, zudem soll eine Dual-Kamera verbaut sein.


Quelle: Bits and Chips

Geht es nach einem neuen Datenblatt zum Galaxy Note 8, welches auf Twitter aufgetaucht ist, wird Samsung bei seinem kommenden Phablet-Flaggschiff nicht in die Superlative gehen. Denn als Rechenchip soll wie schon beim Galaxy S8 (Plus) der Snapdragon 835 beziehungsweise der Exynos 8895 zum Einsatz kommen - für den Snapdragon 845 kommt das Note 8 vermutlich schlicht zu früh auf den Markt. Hinzu kommen außerdem 6GB RAM und je nach Version 64 oder 128GB Speicher; erfahrungsgemäß dürfte in diesem Fall jedoch nur die kleinere Speichervariante flächendeckend verfügbar sein.

Das Display soll wie schon bei den aktuellen Galaxy-Flaggschiffen ein Seitenverhältnis von 18,5:9 aufweisen, womit das Gerät einerseits schmal, aber anderseits auch relativ hoch wäre. Interessant dürfte auch die Tatsache sein, dass das Note 8 zunächst mit Android 7 ausgeliefert werden soll, das neue Android O dürfte dementsprechend erst später per Update ausgerollt werden. Weiterhin soll es Wireless Charging, einen "verbesserten S-Pen", Bixby-Support und eine Dual-Kamera geben. Die Quelle des entsprechenden Datenblattes findet sich unter diesem Link.

Anzeige