iPhone 9: Apple plant Modelle in bunteren Farben

Einem Analysten zufolge wird Apple beim Launch der nächsten iPhone-Generation die niedrigerpreisigen Modelle in verschiedenen Farbversionen auf den Markt bringen - angeblich, um so besser junge Leute zum Kauf zu animieren.


Quelle: WCCFTech

Bunte iPhones gibt es zwar schon, doch bisher konnte man nur das Budget-Modell iPhone 5C in Farben wie rot, gelb, grün und blau kaufen - das ist inzwischen fünf Jahre her. Laut einem Analysten darf man in diesem Jahr aber erneut mit bunten Apple-Smartphones rechnen: Während der Nachfolger des iPhone X gewohnt nur in schwarz oder silber erhältlich sein wird, plant Apple beim günstigeren iPhone 9 mehrere bunte Versionen, welche die jüngeren Käufer besser ansprechen.

Eine weitere interessante Information ist, dass im iPhone 9 angeblich die sogenannte MLCD+-Technologie eingesetzt wird, wie sie auch im LG G7 ThinQ vorkommt. Diese soll für bessere Farben, eine höhere Helligkeit und einen geringeren Akkuverbrauch sorgen. Gegen das hochwertigere OLED-Panel im X-Modell wird das wohl nicht reichen, aber zusammen mit dem bunten Gehäuse dürften das iPhone 9 und iPhone 9 Plus immerhin deutlich lebendiger wirken - zumindest wenn der Analyst mit seinen Behauptungen recht behält.

Anzeige