iFixit: Smartwatches von LG und Samsung zerlegt

Mit der Gear Live und der G Watch haben Samsung und LG auf der Entwicklerkonferenz I/O ihre neuesten Smartwatches präsentiert. Erst wenige Tage auf dem Markt, hat der Reparaturspezialist die Wearables bereits auseinander genommen und die Reparierbarkeit bewertet - in beiden Fällen mit guten Ergebnissen.


Quelle: iFixit

Samsungs Gear Live und das Gegenstück von LG, die G Watch, unterscheiden sich sowohl technisch, als auch optisch, nur geringfügig voneinander. Aus diesem Grund waren die Tester von iFixit auch mit beiden Geräten recht zufrieden und gaben dem Gear Live eine Wertung von acht bei maximal zehn Punkten (je mehr Punkte, desto besser). Die G Watch erreichte mit neun von zehn Punkten sogar fast die Höchstzahl an möglichen Punkten.

Als Grund für die gute Bewertung nennt der Reparaturdienst den einfachen Aufbau, der sich kaum von gewöhnlichen Uhren unterscheidet. Beide Geräte ließen sich ohne große Mühe auseinander schrauben, auch der Akku war ohne großen Umwege erreichbar und kann so im Bedarfsfall ausgetauscht werden. Einzig das Display ist aufgrund des Einsatzes von Klebstoff nur schwer austauschbar, weshalb es jeweils bei beiden Geräten Punktabzüge gab. Ingesamt ist die G Watch jedoch etwas einfacher zu reparieren, weshalb man hier einen Punkt mehr vergab als bei Samsungs Smartwatch.

Smartwatches gibt es bei Amazon.

Anzeige