HTC One M9 für den 1. März angekündigt

Wie der Smartphone-Hersteller HTC über Twitter bestätigt hat, wird das One M9 am 1. März zum Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt. An diesem Datum soll auch das Samsung Galaxy S6 veröffentlich werden. Ein klares Zeichen in Richtung Konkurrenz.


Quelle: Computerbase

Der MWC wird viele Neuigkeiten und Neuerscheinungen bereithalten. HTC wird das Event auch nutzen, um sein neues Flaggschiff, das HTC One M9, vorzustellen. Bis auf das Erscheinungsdatum hat HTC noch keine Informationen durchsickern lassen. Weder zur Ausstattung noch zu den technischen Details gab es bisher Andeutungen. In den letzten Wochen berichteten wir schon vermehrt über Bilder und Leaks, die die kommende Generation des HTC One zeigen sollten.

Bei den technischen Eckdaten stehen etwa der Snapdragon 810 von Qualcomm sowie 3 Gigabyte Arbeitsspeicher und ein fünf Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung im Raum. Außerdem wird über Android 5.0 inklusive der Oberfläche Sense 7 spekuliert. HTC kündigte in einem Tweet neben dem One M9 auch weitere Neuigkeiten an, ohne jedoch weitere Details zu nennen. Denkbar wäre erneut ein eigenständiges HTC Tablet.

HTC-Produkte können über Amazon erworben werden.

Anzeige