HP Elite X3: Highend-Phone mit Windows 10 und Docking-Station

Neben neuen Flaggschiffen aus dem Android-Lager legt HP mit dem Elite X3 auch ein ensprechendes Gegenstück mit Microsofts mobiler Windows-Platfform vor. Das Gerät ist technisch randvoll gepackt und soll sich dank einer speziellen Docking-Station auch als Desktop-Ersatz eignen.


Quelle: Heise

Als Hersteller ist HP nicht für Smartphones, sondern eher für seine Komplett-Rechner sowie Notebooks bekannt. Mit dem auf dem MWC 2016 gezeigten, sechs Zoll großem Elite X3 mit Windows 10 Mobile samt optionaler Docking-Station mit 12,5 Zoll großem Display, vollwertiger Tastatur und zusätzlichem Stromspeicher könnten Anwender hingegen auf ein zusätzliches Desktop-Gerät komplett verzichten.

Der einzige Wehrmutstropfen dürfte der Preis sein, zu dem sich HP offiziell noch nicht geäußert hat - für die Fülle an Features wird der potenzielle Käufer wohl recht tief in den Geldbeutel greifen müssen. Gedacht ist das Gerät, welches nach eigenen Angaben im Sommer 2016 erhältlich sein soll, übrigens für den Unternehemensbereich.

Anzeige