Google plant günstiges Smartphone als Pixel-Alternative

Bisher war Google mit seinen Pixel-Smartphones lediglich im Oberklasse-Segment vertreten. Gerüchten zufolge könnte das Unternehmen aber schon bald ein günstigeres Smartphone-Modell auf den Markt bringen.


Googles Pixel-Smartphones sind einerseits für ihre hohe Leistungsfähigkeit dank Stock-Android bekannt, anderseits aber auch für ihren hohen Preis. Die aktuellsten Modelle Pixel 3 und Pixel 3 XL kosten trotz regelmäßiger Rabattaktionen ähnlich viel wie beispielsweise das iPhone XR. Aus diesem Grund plant Google laut Nikkei ein günstigeres Alternativmodell, wobei über den genauen Preis noch Unklarheit herrscht.



Google hat mit seinem Vorhaben offenbar auch Apple im Visier. So soll die aktuelle Schwächephase des Konzernes ausgenutzt werden, indem ein Pixel-Smartphone angeboten wird, welches das iPhone XR preislich unterbieten kann. Vor allem aber will Google so die Zahl der Nutzer seiner Online-Dienste erhöhen, denn genauso wie Apple versucht man, nicht (nur) mit Hardware, sondern auch im Nachhinein mit Software Geld zu verdienen.

Quelle: Nikkei

Karim Ammour

Datum:
14.02.2019 | 11:47
Rubrik:
smartphones
Tags:

Anzeige