Google Maps: iOS-Version erhält Social-Share-Funktion für Standorte

Apple-Nutzer mussten schon so manch' einen Spaß bezüglich der hauseigenen Map-App einstecken. Der Elektrogigant aus Kalifornien disponierte jedoch in Anbetracht der Probleme um und setzte erneut die Navigationsapp von Google als Standard-Programm ein. Erst kürzlich erhielt diese ein neues Update, dass Nutzern nun erlaubt eine Stecknadel in die Karte zu legen und diesen Standort in sozialen Netzwerken wie Facebook und dem dazu gehörigen Messenger zu teilen.


Quelle: Engadget

Apples Dilemma mit der hauseigenen Map-Applikation brachte Googles Variante zurück auf das iPhone als das primäre Navigationstool. Diese ist jedoch nicht so weit fortgeschritten, wie die Android-Version. Um dies zu ändern, präsentierte der Suchmaschinen-Gigant ein neues Update, in der iOS-Nutzer nun ihren Standort oder ein anderes Ziel, welches durch eine Pinnnadel gesetzt wurde, per Facebook zu teilen. Auch können die Standort-Informationen per Messenger in Echtzeit geteilt werden. Zudem wurde die Galerie komplett überarbeitet, wodurch Bilder der geschossenen Orte leichter zu betrachten sind. 

Produkte aus dem Hause Apple können bei Amazon geordert werden. 

Anzeige