Google: Android-Event am 29. Oktober in New York (Update: Veranstaltung findet heute nicht statt)

Der Branchenriese Google lud kürzlich zu einem Android-Event am 29. Oktober Pressevertreter aus aller Welt nach New York ein. Dort dürfte das neue Android-Betriebssystem neben dem brandneuen Nexus-Smartphone vorgestellt werden.


Quelle: Winfuture

Das Rätselraten rund um den oder sogar die Hersteller des neuen Nexus-Smartphones dürfte wohl am 29. Oktober in New York ein Ende haben. Dort wird Google - den verschickten Einladungen zufolge - das neue Referenz-Gerät neben einer aktuellen Android-Version vorstellen. Im Google-Now-Stil wurden Pressevertreter aus aller Welt zu einem Event in die Millionen-Metropole eingeladen. Allem Anschein nach, wird die neue OS-Version mit der Nummer 4.2 zu sehen sein und mit zahlreichen Systemoptimierungen daherkommen, die die Bedienung des Geräts sichtlich erleichtern sollen.

Bezüglich der Hardware des neuen Smartphones, ist sich die Gerüchteküche nachwievor uneinig. Auch über die Frage nach mehreren Google-Nexus-Modellen kann nach derzeitigem Erkenntnisstand keine genaue Antwort gegeben werden. Mittlerweile wird aber spekuliert, dass der kalifornische Großkonzern die eigene Nexus-Baureihe für mehrere Hersteller öffnen wird - was seitens Google weder dementiert noch bestätigt wurde. Hinsichtlich dessen, gießt das Motto des Events weiteres Öl ins Feuer: "The playground is open" - auf deutsch: "Der Spielplatz ist offen". Auf die kommende Veranstaltung sollte man somit gespannt  blicken. Womöglich kann Google für die eine oder andere Überraschung sorgen. Ein Smartphone-Fertiger gilt nach zahlreichen Leaks zumindest als fast sicher. LG-Electronics dürfte das nächste Nexus-Gerät produzieren, das angeblich mit zwei Gigabyte Ram und Quad-Core-SOC von Qualcomm genügend Rohleistung für die neue Android-Software bieten wird. Interessierte könnten das gesamte Spektakel auf www.youtube.con/android live mitverfolgen. Auch die Konkurrenz hat am 29. Oktober ein heißes Eisen im Feuer. An jenem Tag wird auch Microsoft mit Windows Phone 8 neue Geräte und ein renoviertes Betriebssystem für mobile Geräte vorstellen.

Update 29.10.2012, 9:40:

Wie auch letztes Jahr hat Google angekündigt, dass das große Android-Event aufgrund von unvorhersehbaren Vorkommnissen verschoben wird. Diesesmal trägt der Hurrican "Sandy" die Schuld, da sich der Austragungsort der Veranstaltung innerhalb der Evakuierungszone in einem Hafengebiet von New York befindet. Für wann der Nachholtermin angesetzt ist wurde nicht verraten.

Bei Amazon sind Smartphones der Nexus-Serie von Google erhältlich.

Anzeige