Gerücht: Windows Phone 7.8 in wenigen Wochen verfügbar

Nachdem der Vertrieb von Microsofts neuem mobilen Betriebssystem vor wenigen Wochen an den Start ging, müssen Nutzer der veralteten Version 7 weiterhin auf das versprochene Update auf Windows Phone 7.8 warten. Gerüchten zufolge soll damit bald Schluss sein, denn die Aktualisierung soll noch vor Weihnachten für alle Geräte ausgerollt werden.


Quelle: WMPowerUser

Wie das Blog WMPowerUser berichtet, haben Microsoft und Nokia am vergangenen Wochenende ein Entwickler-Event abgehalten, bei dem es einige Informationen zum Status des neuesten Updates für Windows Phone 7.5 zu hören gab. Dieses soll bereits den RTM-Status (Release to Manufacturing) erreicht haben und an Hersteller und Softwarepartner ausgeliefert werden. Für Endkunden bedeutet dies, dass das Update in wenigen Wochen zum Download bereitstehen könnte. Spekulationen zufolge soll der Rollout Mitte Dezember beginnen und bis zum Weihnachtsfest abgeschlossen sein.

Nach der Aktualisierung auf Windows Phone 7.8 sollen im kommenden Jahr noch weitere Updates folgen. Das geht aus einem Informationsblatt von Nokia hervor, das die deutsche Webseite WParea veröffentlicht hat. Demnach soll das mittlerweile veraltete Betriebssystem bis zum Jahr 2014 unterstützt werden. Dennoch werden nicht alle Funktionen von Windows Phone 8 auf die ältere Version portiert werden können, da Windows 8 von Grund auf neu programmiert wurde und nicht mit der vorherigen Version 7 kompatibel ist.

Geräte mit Windows Phone 7 und Windows Phone 8 sind bei Amazon erhältlich.

Anzeige