Galaxy S4: Bereits im April mit 13-Megapixel-Cam und S-Pen-Unterstützung?

Gleich mit dem neuen Jahr beginnt die Gerüchteküche neue Süppchen zu kochen. Vor dem ist auch der aller Voraussicht nach in diesem Jahr erscheinende Nachfolger des Galaxy S3 nicht außen vor gelassen. So berichten einige Quellen, dass das Samsung Galaxy S4 mit einem Quad-Core-Exynos der zweiten Generation sowie einer 13-Megapixel-Kamera daherkommt und den hauseigenen S-Pen unterstützt.


Quelle: Engadget

Glaubt man den jüngst aufgetauchten Gerüchten im neuen Jahr, dann wird der Nachfolger des Kassenschlagers Galaxy S3 von Samsung schon im kommenden April veröffentlicht werden. Eine weitere Info, die für Verwunderung sorgt, ist die die angebliche Unterstützung des hauseigenen S-Pens, der bereits bei den Geräten der Note-Baureihe Standard ist. Aus diesem Grund wird derzeit spekuliert, ob der südkoreanische Smartphone-Riese die Note-Produktlinie mit der Galaxy-Serie zusammenführen will.

Bei Amazon ist das Samsung Galaxy S3 erhältlich.

Anzeige