Galaxy S4 am 14. März: Samsung lädt zum Event nach New York zum Times Square

Mittlerweile hat Samsung Einladungen zum bereits angekündigten Event zur Vorstellung des nächsten Super-Phones an die Fachpresse aus aller Welt verteilt. Am 14. März 2013 wird es am New Yorker Times Square soweit sein. Die gewählte Örtlichkeit dürfte einem Unternehmen allerdings nicht sehr gefällig sein.


Quelle: NextPowerUp

Nach dem seit einigen Tagen das Präsentationsdatum des nächsten südkoreanischen Smartphone-Flaggschiffs bekannt war, warteten die Journalisten aus aller Welt sehnsüchtig auf eine entsprechende Invititation, die nun alle geladenen Gäste erhalten haben müssten. Am 14. März sollen alle Menschen für das nächste Galaxy bereit sein, so das offizielle Bild zum Event. Die silberfarbene Schrift lässt zumindest auf ein Gerät mit hochwertigem Chassis hoffen, da der Erfahrung nach mit den Teaser-Bildern durchaus ein kleines bisschen zum Smartphone verraten wird. Beim Galaxy S3 waren beispielsweise blaue sowie ein weißer Tropfen zu erkennen, die letztendlich die Gerätefarben darstellen.

Bekannt war auch im Vorfeld, dass Samsung die Millionenmetropole New York als Örtlichkeit der Verstanstaltung wählt. Genau genommen wird das Event im Times Square abgehalten, wo auch der ärgste Konkurrent den wohl wichtigsten Apple-Store führt. Ob das nun Zufall oder gewollte Provokation ist, kann jeder für sich selbst entscheiden. Doch eines steht fest: Ab 19 Uhr an jenem Tag wird der Kampf der Next-Gen-Smartphones in eine neue Runde gehen. Wir halten euch natürlich zur Vorstellung des Galaxy S4 auf dem Laufenden.

Bei Amazon ist das Galaxy S3 erhältlich.

Anzeige